Autor Thema: Mehr Inklusion für den RBB  (Gelesen 167 mal)

Offline linkER

  • Pressemitteilungen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 533
Mehr Inklusion für den RBB
« am: 02. Juni 2018, 12:08 »

Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/taz_die_tageszeitung.png

taz     26.05.2018

Mehr Inklusion für den RBB
Der RBB-Rundfunk-Rat soll alle Menschen in Berlin und Brandenburg vertreten. Aber kein Mitglied im RBB-Rundfunk-Rat hat selbst eine Behinderung.
Zitat
Christian Specht ist im Vorstand von der Lebenshilfe in Berlin. Die Lebenshilfe unterstützt Menschen mit Behinderungen. Christian Specht hat selbst eine Behinderung. Und er findet: Im Programm vom Sender RBB kommen zu wenige Menschen mit Behinderungen vor. Und der RBB tut noch zu wenig für Barriere-Freiheit. Christian Specht fordert: Das muss sich ändern.
Menschen mit Behinderungen müssen im Programm vorkommen. Menschen mit Behinderungen sollen beim RBB mitreden.
Weiterlesen auf :
http://www.taz.de/Archiv-Suche/!5507416&s=&SuchRahmen=Print/



Bildquelle: https://gez-boykott.de/ablage/presselogo/taz_die_tageszeitung.png

taz     26.05.2018

Von Andreas Hergeth
Ein guter Rat für den RBB

Der Rundfunkrat des RBB soll einen Behindertenvertreter aufnehmen. Das fordert Christian Specht, Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe. Einen solchen Beschluss müssten die Landesparlamente fassen. Doch in Berlin zeigt man sich zögerlich.
Zitat
Was „Allgemeinheit“ bedeutet, darüber gehen die Meinungen allerdings auseinander. Man kann die Zusammensetzung des RBB-Rundfunkrates als konservativ, gelinde gesagt altbacken, bezeichnen – denn gesellschaftlich relevante Gruppen fehlen. Ein Vertreter der muslimischen Verbände? Fehlanzeige. Jemand, der die queere Community vertritt? Pustekuchen. Ein Sinti und Roma-Verband? Wieder nein. Eine Organisation, die sich gezielt für die Belange von Menschen mit Behinderung einsetzt? Dito.
Weiterlesen auf :
http://www.taz.de/Archiv-Suche/!5506373&s=&SuchRahmen=Print/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: rbb