Autor Thema: Olympia-Eröffnung: Pyeongchang liefert perfekte Show - ARD blamiert sich  (Gelesen 1346 mal)

Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.130

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/8/82/Focus-logo.svg/320px-Focus-logo.svg.png

Focus, 09.02.2018

Olympia-Eröffnung:
Pyeongchang liefert perfekte Show - ARD blamiert sich


Zitat
...
So perfekt wie die koreanische Inszenierung war indes die Übertragung der ARD nicht vorbereitet. Als der koreanische Organisations-Chef eine minutenlange Rede hielt, wurde das Erste überrumpelt:
Obwohl die Spiele in Korea stattfinden, stand kein Koreanisch-Dolmetscher zur Verfügung.

weiterlesen + Video ~1:20min unter
https://www.focus.de/sport/olympia-2018/bunt-spektakulaer-historisch-olympia-eroeffnung-pyeongchang-liefert-perfekte-show-ard-blamiert-sich_id_8445063.html

Anmerkung:
Kann ja auch niemand ahnen, dass die Koreaner koreanisch sprechen...
...Qualitätsjournalismus at work.


____
Edit "ChrisLPZ":
Layout angepasst und in Pressemeldungen verschoben


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Februar 2018, 22:44 von Bürger »
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Profät Di Abolo

  • AG PR Teilnehmer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 863
Rein fiktive Satire Fake News:

Eilmeldung: heimGEZahlt! GEZ-Boykott-Forum schleust schweigenden Dolmetscher bei der ARD ein! ARD-Olympia-Eröffnung-Live-Berichterstattung wird zur Protest-Live-Sendung des GEZ-Boykott! Das Schweigen der ARD bei Eröffnungsrede zeigt Wirkung! ARD Zuschauer stellen GEZahlungen ein!

 :)

Fiktive "Gegenpresse" dementiert:

GEZeitung:

ARD Sparmaßnahmen zeigen erste Erfolge.
Kosten für Dolmetscher bei Olympia eingespart.


 :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline gurke7

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 181
Person Y wurde wie folgt aus dem Hauptstadtbüro einer großen Tageszeitung zugespielt:

Exklusive Enthüllung

GEZ-Beitrags-Nichtzahler erringen ersten Erfolg.
ARD kann sich Kosten für Dolmetscher bei Olympia nicht leisten.


 >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.095
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
FAZ, 09.02.2018
ARD BEDAUERT ÜBERSETZUNGSPANNE
Drei Minuten Koreanisch
Bei der Olympia-Eröffnungsfeier spricht der koreanische OK-Chef Lee Hee Beom überraschend Koreanisch. Darauf war die ARD bei ihrer Übertragung nicht eingestellt. Nun folgt die Entschuldigung.

Zitat
Die ARD hat sich für einen Übersetzungs-Blackout bei der Rede von OK-Chef Lee Hee Beom während der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang entschuldigt. Die gut dreiminütige Ansprache wurde „versehentlich nicht übersetzt, was die Verantwortlichen bedauern“, teilte die MDR-Pressestelle am Freitagabend in einem Statement mit. [...]

weiterlesen unter
http://www.faz.net/aktuell/sport/olympische-winterspiele/drei-minuten-koreanisch-ard-bedauert-uebersetzungspanne-bei-olympia-eroeffnungsfeier-15441102.html


Anmerkung/ kurze Zwischenfrage:
Was hat eine "öffentlich-rechtliche Landesrundfunkanstalt" bzw. ein ö.r. Regionalsender "Mitteldeutscher Rundfunk" mit Olympischen Spielen zu schaffen?!?!????


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Peli

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 377
Mit 8 Milliarden pro Jahr keine drei Minuten Uebersetzung hinzubekommen ist schon eine "reife" Leistung. >:D

LG Peli


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Profät Di Abolo

  • AG PR Teilnehmer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 863
Fiktive Satire Fake News:

Nach ARD Olympia Skandal:
Annäherung zwischen USA und N. Korea!
Trump und Kim Jong Un fordern UN-Sanktionen gegen ARD!
Trump ändert US-Regierungsdoktrin in:
GEZ-Boykott first!


 :)

Fiktive "Gegenpresse" dementiert:

GEZeitung:

ARD Chef VIP* Willi: ARD sichert den Weltfrieden!
RundfunkbeitraX verdoppeln!


 :o

*Very Important Press!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.694
Zitat
Fiktive Satire Fake News:

Nach ARD Olympia Skandal:
Kim Jong Un fordert Bundesregierung auf, für derartige schwere Fehler die Todesstrafe für die verantwortlichen Redakteure wieder einzuführen.

...und natürlich auch schwere Strafen für alle koreanischen Übersetzer, die sich nicht freiwillig und unaufgefordert für diesen Staatsdienst gemeldet haben.

 >:(

ARD Chef Ulrich Wilhelm dazu:

Wir nehmen den Wunsch Nordkoreas ernst und werden zeitnah dementsprechende Möglichkeiten von Satzungsänderungen mit den Rundfunkräten der Landesrundfunkanstalten erörtern.
... der Legislative sind da ja leider gewisse grundrechtliche Schranken gesetzt. Wir freuen uns daher, im Sinne der Völkerverständigung der Bundesregierung aushelfen zu können.
 :o



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Februar 2018, 19:14 von seppl »
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline jedi_ritter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 195
  • Zwangsbeitrag = Diktatur pur
ARD und ZDF immer mehr Skandal-Lobbys der Nation :police:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Möge die Macht des Grundgesetzes Zwangsbeitrags-Imperien stürzen.

Offline lex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
Dass die ARD die Rede nicht übersetzen konnte, liegt nicht an den 8 Mrd. Beitragseinnahmen im Jahr.
Es liegt an den Betiragsverweigerern. Denn wegen derer fehlte das Geld für einen Dolmetscher  ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: