Autor Thema: Umfrage zum Rundfunkbeitrag Deutsche brauchen keinen Fußball bei ARD und ZDF  (Gelesen 570 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://fuerstvonmartin.de/wp-content/uploads/2013/05/5.png

Umfrage zum Rundfunkbeitrag
Deutsche brauchen keinen Fußball bei ARD und ZDF

Quelle: T-Online 30.12.2017


Zitat
Der neue ARD-Chef ist sich sicher: Die Zuschauer wollen Fußball live bei den Öffentlich-Rechtlichen sehen – koste es was es wolle. Eine Umfrage für t-online.de ergibt jedoch ein ganz anderes Bild.

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen könnte auf die Übertragung von Fußballspielen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen verzichten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von t-online.de.

70 Prozent der Befragten hielten es für unwichtig, dass ARD und ZDF trotz hoher Kosten Fußballpartien übertragen. Nur 25,2 Prozent – etwas mehr als ein Viertel der Teilnehmer – gaben an, dass ihnen solche Live-Sendungen wichtig seien. 4,8 Prozent zeigten sich bei der Umfrage unentschieden.

weiterlesen auf:
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_82974022/umfrage-zum-rundfunkbeitrag-mehrheit-wuerde-auf-fussball-bei-ard-und-zdf-verzichten.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 31. Dezember 2017, 20:50 von Bürger »

Tags: