Autor Thema: 20 Jahre jugendschutz.net: Arbeit der Prüfstelle gewürdigt  (Gelesen 621 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.507
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Medienkorrespondenz, 26.12.2017

20 Jahre jugendschutz.net: Arbeit der Prüfstelle gewürdigt


Zitat
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat die Arbeit der Prüfstelle jugendschutz.net gewürdigt. „Seit 20 Jahren sorgt jugendschutz.net dafür, dass unsere Kinder und Jugendlichen sicherer im Netz unterwegs sein können. […]

Die Einrichtung war im Sommer 1997 von den Jugendministerien der Bundesländer geschaffen worden und hat seitdem ihren Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. […]

Insgesamt finanziert der Bund, vor allen wegen der Förderung konkreter Projekte bei jugendschutz.net, zwei Drittel des jährlichen Budgets. Das übrige Drittel übernehmen die Bundesländer und die Landesmedienanstalten.

Weiterlesen auf:
http://www.medienkorrespondenz.de/politik/artikel/20-jahre-jugendschutznet-arbeit-der-pruefstelle-gewuerdigt.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 833
Re: 20 Jahre jugendschutz.net: Arbeit der Prüfstelle gewürdigt
« Antwort #1 am: 04. Dezember 2017, 10:58 »
Zitat
Insgesamt finanziert der Bund, vor allen wegen der Förderung konkreter Projekte bei jugendschutz.net, zwei Drittel des jährlichen Budgets. Das übrige Drittel übernehmen die Bundesländer und die Landesmedienanstalten.

Na? Wer sitzt da wieder von den Nutznießern? Oder ein “Nichtnutz“   >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 04. Dezember 2017, 12:06 von Bürger »
ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Offline befreie_dich

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
Re: 20 Jahre jugendschutz.net: Arbeit der Prüfstelle gewürdigt
« Antwort #2 am: 04. Dezember 2017, 11:09 »
Jugendschutz ist gut und wichtig.

Dabei darf ich nicht an die Meldung über einen bestimmten Tatort denken ... dass sich die ÖRR tatsächlich für Jugendschutz interessieren, wäre mir dabei nicht in den Sinn gekommen.

Ein bisschen Zwangsbeitrag fürs Image? ;) Doch da helfen auch keine Milliarden mehr  >:D

rundfunkbeitrag_a_de


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Wer sieht dich, selbst wenn du ihn nicht siehst?
 - Der ÖRR.

Tags: