Autor Thema: Ein „fadenscheiniges“ Findungsverfahren + Bewerbung Markus Kompa für LMK  (Gelesen 502 mal)

Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.029

Bildquelle: http://up.picr.de/27184952fi.png

FAZ, 03.12.2017
Ein „fadenscheiniges“ Findungsverfahren
Die politisch verabredete Wahl des Landesmedienchefs in Rheinland-Pfalz wird vielleicht doch noch interessant. Der Medienrechtsanwalt und Blogger Markus Kompa mischt das Verfahren auf. CDU und AfD melden sich zu Wort.
von Michael Hanfeld

Zitat
Der Medienrechtsanwalt und Blogger Markus Kompa hat seine Kandidatur für den Direktorenposten bei der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) untermauert. Auf seiner Website (kanzleikompa.de) stellt er sich den Mitgliedern der LMK-Versammlung vor, die am Montag den neuen Landesmedienchef wählen soll und aller Wahrscheinlichkeit nach von der Findungskommission nur einen Kandidaten vorgestellt bekommt – den SPD-Politiker und vormaligen NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann.
...

weiterlesen unter
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/vor-der-wahl-des-landesmedienchefs-in-rheinland-pfalz-15319666.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. Dezember 2017, 15:38 von ChrisLPZ »
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.711
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Die (überhaupt nicht bissige!!!) Last-Minute-Bewerbung von Herrn Kompa*... ;)

kanzleikompa.de, 01.12.2017
Meine Kandidatur als künftiger Direktor der
Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz

http://www.kanzleikompa.de/2017/12/01/meine-kandidatur-als-kuenftiger-direktor-der-landeszentrale-fuer-medien-und-kommunikation-rheinland-pfalz/
*laut Selbstauskunft in seiner staatsfernen "Bewerbung" heute augenscheinlich Mitglied der Partei DIE PARTEI, welche nicht im Landtag vertreten ist

Zitat
Sehr geehrte Mitgliederinnen und Mitglieder der Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz!

Kommenden Montag wird Ihnen die sogenannte Findungskommission einen einzigen Kandidaten präsentieren, den sie dann ganz demokratisch zum neuen Direktor der LMK wählen dürfen. Ob Herr „Dr.“ Eumann für die Gewährleistung der Staatsferne eine hinreichend moralisch integre Persönlichkeit bietet, werden Sie zu befinden haben.

Das fadenscheinige Verfahren einer „Findung“ allerdings hätte ich eher in einem afrikanischen Schwellenland erwartet. An Ihrer Stelle als Wahlversammlung käme ich mir bei nur einem einzigen Kandidaten unterfordert vor.

Als guter Demokrat möchte ich Ihnen daher konstruktiv eine Alternative anbieten. Für das Monatsgehalt von rund 10.000,- € (Besoldungsstufe B7) würde ich mir auch das Programm von sat.1 zumindest auszugsweise ansehen, allerdings sollten dann auch ein 13. Monatsgehalt und ein Dienstwagen drin sein.

Im Gegensatz zu meinem Mitbewerber verfüge ich als Volljurist über die Befähigung zum Richteramt, bin Fachanwalt für Medienrecht und habe mich vor vier Jahren unwiderruflich aus aktiver Politik zurückgezogen. Selbst nach dem entsprechenden Gesetz für NRW, an dem mein Mitbewerber federführend beteiligt war, wäre ich also überqualifiziert. [...]

Es "lohnt" sich, in diesem Zusammenhang auch einmal die reichlich 40(!!!) Mitglieder dieser Landesmedienanstalt allein des Bundeslandes Rheinland-Pfalz zu studieren... ::)
https://www.lmk-online.de/die-lmk/versammlung/mitglieder.html



Hinweis - weitere Informationen sowie auch interessante Artikel von "Markus Kompa" bei heise/ Telepolis siehe u.a. unter
Grüne M.Beck will Fernsehkritikerin (Publikumskonferenz) Geheimdienst schicken
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,17650.msg115971.html#msg115971
Markus Kompa: Netzwerk Nichtrecherche > ARD-Programmbeirat totgeschwiegen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,11263.0.html

weitere Infos/ Artikel zur "Kandidatur" von Marc Jan Eumann siehe u.a. unter
Ein Klüngelmännchen für die Medienaufsicht
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25189.0.html
Das Hoff zum Sonntag: Causa Eumann - Ein Verfahren nach Gutsherrenart
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25294.0.html
Bewerbung als Entfilzung
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25398.0.html





Das Thema bitte im nachfolgendem Thread diskutieren:
Eumann wird neuer Direktor der Landesmedienanstalt
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25493.msg160994.html#msg160994


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 25. Dezember 2017, 16:09 von DumbTV »
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Tags: