Autor Thema: ARD reagiert auf "Spiegel"-Titel - Auf "Bildstörung" folgt "Zerrspiegel"  (Gelesen 552 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.490
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/4/44/Tagesspiegel-Logo.svg/320px-Tagesspiegel-Logo.svg.png

Tagesspiegel, .10.2017

ARD reagiert auf "Spiegel"-Titel
Auf "Bildstörung" folgt "Zerrspiegel"

Was bezweckt der "Spiegel" mit seiner aktuellen Titelgeschichte über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Das fragt sich die ARD, die überraschend auf den Magazinbericht reagiert.
von Kurt Sagatz

Zitat
Diesen Beitrag wollte die ARD dann doch nicht unkommentiert stehen lassen. Unter dem Titel „Zerrspiegel“ reagierte der Senderverbund auf die Titelstory des „Spiegel“, der sich in seiner aktuellen Ausgabe auf elf Seiten mit dem Thema „Die unheimliche Macht – Wie ARD und ZDF Politik betreiben“, mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk auseinandergesetzt hat. Wobei die Titelstory „Bildstörung“ eher durch Forderungen nach einer Neudefinition des Auftrages der Senders als durch Recherche-Erkenntnisse geprägt war.  [..]

Wer den Online-Auftrag von ARD und ZDF vierzehn Tage vor der wichtigen Sitzung mit den Ministerpräsidenten einschränken wolle, handele möglicherweise aus wirtschaftlichen Interessen, wird insinuiert. „Oder stört es den „Spiegel“, dass die Öffentlich-Rechtlichen im Netz so erfolgreich sind?“ setzt der Autor nach und verweist auf vier Millionen Youtube-Abonnenten des ARD/ZDF-Jugendangebots „funk“.  [..]

Weiterlesen auf:
http://www.tagesspiegel.de/medien/ard-reagiert-auf-spiegel-titel-auf-bildstoerung-folgt-zerrspiegel/20437130.html

siehe auch
Spiegel 41/2017: Die unheimliche Macht - Wie ARD und ZDF Politik betreiben
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24758.0.html

sowie die Reaktion der ARD unter
ARD-Stellungnahme zum Spiegel-Artikel 41/2017 "Die unheimliche Macht"
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24779.msg157020.html#msg157020


Zur Vermeidung von Mehrfachdiskussionen bleibt der Thread vorerst geschlossen.
Danke für das Verständnis und die Berücksichtigung.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: