Autor Thema: Hans Hoff: "Willicks weltweit": "Jetzt haben wir es echt richtig scheiße"  (Gelesen 1102 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.024
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

Das Hoff zum Sonntag
"Willicks weltweit":
"Jetzt haben wir es echt richtig scheiße"


Quelle: DWDL 01.10.2017 von Hans Hoff


Zitat
[...]Es gibt ja viele Fernsehpreise in Deutschland. Trotzdem bleibt eine Lücke. Die Trophäe für die dümmste Sendung des Jahres fehlt mir. Fehlt mir zumindest seit Mittwoch, als in mir der dringende Wunsch erwachte, eine Sendung zu nominieren und dabei den ausstrahlenden Sender ausdrücklich mit zu nennen. Mein Wunsch wäre, dass Anfang des nächsten Jahres jemand auf eine gut ausgeleuchtete Bühne träte und folgenden Satz sagte: „Der Preis für die dümmste Sendung im deutschen Fernsehen geht an 'Willicks weltweit' und den WDR als ausstrahlende Anstalt.“

[...] Das ist nicht nur Geldverschwendung, das ist öffentlich-rechtliche Volksverdummung im Übermaß. Gerechtfertigt durch nichts als die Ideenlosigkeit der zuständigen Programmmacher.

[...] Das gehört eindeutig bestraft. Mit Beitragskürzung, Entlassung der zuständigen Redaktion, Abschiebung von Fernsehdirektor Jörg Schönenborn und Intendant Tom Buhrow. Beide Chefs müssen nach Texas und dort Willicks Sendung nachstellen.  [...]

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/63603/willicks_weltweit_jetzt_haben_wir_es_echt_richtig_scheie/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Oktober 2017, 15:24 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.456
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Die Idee mit dem Negativ-Preis finde ich sehr gut - in Anlehnung an die
"Goldene Himbeere" als Negativ-Filmpreis
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Himbeere

Das ließe sich ausbauen und würde vermutlich bei 90% des Sendeinhalts zu potenziellen Nominierungen führen.

Darüber hinaus könnte Herr Hoff aber auch gern mal das Mittel der offiziellen Programmbeschwerde versuchen... ;)
...um dann zu sehen, wie weit her es ist mit diesem Mittel der "Selbstverwaltungs-Mitbestimmung" und "Selbstverwaltungs-Kontrolle" ::)

Dazu könnte er sich z.B. wenden an
Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 762
  • aktueller score: 1200 euro
... und schon Tucholsky warnte "seine" Deutschen, dass sie

"aufpassen müssen, dass sie den Kakao, durch den sie gezogen worden sind, nicht auch noch zu trinken bekommen".

Da hammersch.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.698
  • seit 01.01.2013 nicht gezahlt
Könnte man nicht hier einen solchen Preis designen und diesen monatlich oder vierteljährlich online bei gez-boykott.de "verleihen"? Natürlich jeweils mit kurzer Laudatio für das Bemühen des ausgezeichneten Senders sich beim ständigen Niveau-Limbo an vorderster Front zu plazieren. Für Wiederholungstäter könnte man auch eine "Hall-of-Shame" einrichten. Man bräuchte ein Logo, eine Vorschlagsrubrik, nach Schluss der Nominierungen eine zeitlich befristete Abstimmung und Veröffentlichung der Begründung, wenn das Ergebnis feststeht.

Lachen wir doch die Medienschaffenden in Grund und Boden!

M. Boettcher


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.698
  • seit 01.01.2013 nicht gezahlt
... und schon Tucholsky warnte "seine" Deutschen, dass sie

"aufpassen müssen, dass sie den Kakao, durch den sie gezogen worden sind, nicht auch noch zu trinken bekommen".

Falsch! Das stammt von Erich Kästner und lautet:

Was auch immer geschieht

Was auch immer geschieht,
nie dürft ihr so weit sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht,
auch noch zu trinken.

M. Boettcher

https://www.spruch-des-tages.org/zitate/1249-was-immer-geschieht-nie-duerft-ihr-so-tief-sinken-von-dem-kakao-durch-den-man-euch-zieht-auch-noch-zu-trinken

Habe ich im Buch "Bei durchsicht meiner Bücher" vor Jahren gelesen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.456
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Könnte man nicht hier einen solchen Preis designen und diesen monatlich oder vierteljährlich online bei gez-boykott.de "verleihen"? [...]

...aufgrund der derzeitigen Kapazitäten nicht vorstellbar
und "inhaltliche" (Negativ-)Preise wären dann wohl eher wieder etwas für

Standige Publikumskonferenz e.V.
http://publikumskonferenz.de/forum/

In "Kooperation" mit gez-boykott und Hans Hoff vielleicht machbar... ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.094
Könnte man nicht hier einen solchen Preis designen und diesen monatlich oder vierteljährlich online bei gez-boykott.de "verleihen"? [...]
...aufgrund der derzeitigen Kapazitäten nicht vorstellbar [...]

Das würde außerdem voraussetzen, dass man sich den Mist auch ansieht/anhört.
Dafür wären mir meine Kapazitäten auch zu schade.

Ich bin und bleibe Nichtnutzer - aus gutem Grund.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Oktober 2017, 19:12 von Bürger »
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline Shuzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
Eine fiktive Person S könnte ebenfalls der Meinung sein, dass diese Plattform der fasche Platz für Programmkritik der ÖrR-Inhalte ist. Denn sehr hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den Mitgliedern dieser Community um Rundfunkverweigerer bzw. ÖrR-Nichtnutzer. Und um an den Inhalten der ÖrR Kritik zu üben, wäre der Konsum eine Voraussetzung. Die Gründe für die ÖrR-Nichtnutzung mögen innerhalb der Community vielfältig sein, aber eine fiktive Person S kann es sich aufgrund der Erhaltung ihrer geistigen Gesundheit nicht leisten, sich diesen Schund anzutun.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Oktober 2017, 21:01 von Bürger »
Vielleicht wären wir zusammen in der Lage,
uns von diesen alten Zwängen zu befreien.
Oder ist die Welt für jetzt und alle Tage,
viel zu wahr, viel zu wahr um schön zu sein?

Offline jedi_ritter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Zwangsbeitrag = Diktatur pur
Also, die Trophäe für das größte parasitäre, unsozialste, schädlichste und unbeliebteste Zwangssystem der Welt nach offiziellen DDR-Zeiten kann man diesem manipulierenden öffentlich schlechten Schundfunk jedenfalls mit sehr, sehr ruhigem Gewissen verleihen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Möge die Macht des Grundgesetzes Zwangsbeitrags-Imperien stürzen.

Tags: