Autor Thema: Kampfschrift - Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will  (Gelesen 752 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.640
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27041787ma.png

Die Welt , 08.09.2017

Kampfschrift
Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will

Von Christian Meier

Zitat
Der Chefmoderator des „Heute-Journals“ sorgt sich um den Ruf des Journalismus. Tatsächlich ist sein neues Buch aber eine schwer erträgliche Kampfschrift für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
[..]
Anspruch auf Überlegenheit

Richtig ärgerlich wird es weiter hinten im Buch. Es sei Zeit, schreibt Kleber, für eine „nach innen wie außen spürbare Investition in Information, die die öffentlich-rechtlichen Anbieter haushoch herausragen lässt, wenn es darum geht, die Welt zu erklären und die laufende Medienrevolution zu nutzen“.

Noch mal auf der Zunge zergehen lassen: „Haushoch überlegen“ wünscht sich der ZDF-Mann Kleber, über dessen Gehalt an dieser Stelle nicht spekuliert werden soll, seinen öffentlich-rechtlichen Rundfunk, wenn es um Informationsvermittlung geht. [..]

Die öffentlich-rechtlichen Medien allerdings zum Maß aller Dinge zu erklären und dies auch durch eine medienpolitische Forderung nach mehr Investitionen zu untermauern – das macht aus Klebers Buch eine Kampfschrift, die schwer erträglich ist. [..]


Weiterlesen auf:
https://www.welt.de/kultur/medien/article168449750/Wie-ZDF-Mann-Claus-Kleber-die-Wahrheit-retten-will.html

Siehe auch:
Podcast Die Medien-Woche: „Rettet die Wahrheit“ – Claus Klebers zweifelhafte Verteidigung des öffentlichen Rundfunks
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,24330.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tracker

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 230
Re: Kampfschrift - Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will
« Antwort #1 am: 08. September 2017, 16:44 »
Ich störe mich bei dem Mann hauptsächlich an dessen Ansprüchen:
Zitat
"wenn es darum geht, die Welt zu erklären"
Ein Journalist hat neutral zu informieren und soll mir nicht sagen, was ich denken soll.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. Januar 2018, 19:58 von Bürger »

Offline volkuhl

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.090
Re: Kampfschrift - Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will
« Antwort #2 am: 08. September 2017, 17:30 »
Wenn eine Hofschranze wie der Atlantikbrücken-Propagandist Kleber die Wahrheit retten will, sollte er als erstes seinen Hut nehmen...

Klassisches Paradebeispiel seiner "Wahrheit":

Interview mit Merkel (2014):

https://propagandaschau.wordpress.com/2014/12/09/zdf-heute-journal-kleber-interview-mit-merkel-als-paradebeispiel-fur-agitation-und-propaganda/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

Offline jedi_ritter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Zwangsbeitrag = Diktatur pur
Re: Kampfschrift - Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will
« Antwort #3 am: 20. Januar 2018, 18:34 »
"Lieber" Herr Kleber, eins ist sicher: Auf gez-boykott.de wollen wir die Wahrheit retten. Und gegen die alltägliche ARD ZDF Willkür sowie Manipulation steuern.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Möge die Macht des Grundgesetzes Zwangsbeitrags-Imperien stürzen.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.394
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Kampfschrift - Wie ZDF-Mann Claus Kleber die Wahrheit retten will
« Antwort #4 am: 20. Januar 2018, 20:03 »
Zitat
Die öffentlich-rechtlichen Medien allerdings zum Maß aller Dinge zu erklären und dies auch durch eine medienpolitische Forderung nach mehr Investitionen zu untermauern – das macht aus Klebers Buch eine Kampfschrift, die schwer erträglich ist. [..]
https://www.welt.de/kultur/medien/article168449750/Wie-ZDF-Mann-Claus-Kleber-die-Wahrheit-retten-will.html

Es ist eine LOBBY-Kampfschrift, denn
1) sich "zum Maß aller Dinge zu erklären"
und dies gleichzeitig
2) mit "medienpolitischen Forderungen nach mehr Investitionen" zu verbinden,
das ist Klinkenputzen nach Lobby-Manier.

medialer Quacksalber!
https://de.wikipedia.org/wiki/Quacksalber


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: