Autor Thema: Reformiert sich die ARD nicht selbst, reformiert die Politik die ARD  (Gelesen 2115 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.334
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/26868218no.png

Spiegel Daily, 27.07.2017

Zwischen den Wahlen
Reformiert sich die ARD nicht selbst, reformiert die Politik die ARD. Die Zeit wird knapp

Von Ulrike Simon

Zitat
Tom Buhrow will sich nicht äußern. Ob es stimmt, dass er sich bereit mache, 2020 ARD-Vorsitzender zu werden? "Kein Kommentar", lässt der frühere "Tagesthemen"-Moderator ausrichten. [..]

Warum das interessiert? Weil Wilhelm schon jetzt mit Buhrow im Schlepptau über seine bevorstehende zweijährige Amtszeit hinaus plant. Wilhelm ist Stratege, da kommt der Regierungssprecher in ihm durch, der er einst unter Angela Merkel war. Und seine Strategie ist nun einmal eine andere. Bei dem radikalen Reformprozess, den die ARD unter Karola Wille angestoßen hat, gilt Wilhelm als Bremser. [..]

Die Debatte soll nicht unnötig die Gemüter erhitzen, deshalb hat die Politik die Entscheidung auf die Zeit nach der Bundestagswahl verlegt. Just am Tag danach, am 25. September, sollen die Intendanten ihre Reformvorschläge einreichen. [..]

Während ein Teil der Intendanten herbe Einschnitte fürchtet, gehört Ulrich Wilhelm zu denen, die auf den zwischenzeitlich eingetretenen Stimmungsumschwung hoffen. Der Legitimationsdruck, der auf den Öffentlich-Rechtlichen lastet und sie zwang, die Reformen nachhaltig anzugehen, scheint nachgelassen zu haben. In Zeiten von Populismus, Fake News und dem Einsatz manipulativer Social Bots wird milder auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk geblickt. Für den Zusammenhalt der Gesellschaft und seriöse Information ist er eben doch ganz nützlich.

Weiterlesen auf:
https://daily.spiegel.de/meinung/die-medienkolumne-von-ulrike-simon-reformiert-sich-die-ard-nicht-selbst-reformiert-die-politik-die-ard-a-22749

Anmerkung:
Böse Zungen würden behaupten, dass hinter dem zunehmenden Populismus, Fake News und dem Einsatz manipulativer Social Bots der örR stecken könnte ;) ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Juli 2017, 00:46 von ChrisLPZ »

Tags: