Autor Thema: Ende des Booms: Durchschnittliche Tatort-Zuschauerzahl sank 2016 um 1/2 Million  (Gelesen 931 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.691
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27124084fq.png

Meedia, 30.12.2016

Ende des Booms:
Durchschnittliche „Tatort“-Zuschauerzahl sank 2016 um halbe Million


Zitat
Im Schnitt haben 9,02 Millionen Zuschauer in diesem Jahr jede Erstausstrahlung des ARD-Krimis "Tatort" gesehen. Die Durchschnittsquote war damit 2016 so tief wie seit vier Jahren nicht. Im Vorjahr 2015 schaute rund eine halbe Million Menschen mehr jeden der Krimis - im Schnitt 9,52 Millionen.

Das geht aus einer Auswertung der ARD-Programmdirektion hervor, die auf Messungen der GfK-Fernsehforschung in Nürnberg beruht. Der durchschnittliche Marktanteil sank von 26,7 Prozent auf jetzt 24,9 Prozent. Im Jahr 2014 waren im Schnitt 9,56 Millionen dabei (26,6 Prozent), im Jahr 2013 waren es 9,39 Millionen (26,2 Prozent), 2012 und 2011 waren es noch unter neun Millionen (2012: 8,93 Mio/24,6 Prozent; 2011: 8,46 Mio/23,5 Prozent). [..]

Weiterlesen auf:
http://meedia.de/2016/12/30/ende-des-booms-durchschnittliche-tatort-zuschauerzahl-sank-2016-um-halbe-million/

Anmerkung:
Bei den Zuschauerquotenerhebungen sollte man stets vor Augen haben, dass die Marktanteile nicht auf die Gesamtbevölkerung bezogen werden können (es handelt sich nur um den Anteil der ca. 5500 Studienteilnehmer mit einer GfK-Box (TV-Vielnutzer).

TV-Nichtnutzer und Wenignutzer sind aus dem Studienkollektiv a priori ausgeschlossen. Dadurch ergeben Hochrechnungen auf die Gesamtbevölkerung (absichtlich?) übertrieben hohe Werte, da TV-Nichtnutzer und Wenignutzer in dem Studienkollektiv nicht vorhanden sind.

Siehe auch:
Erhebung der TV- Einschaltquoten bzw. Zuschauerquoten
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18543.msg121916.html#msg121916


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Januar 2017, 12:21 von DumbTV »

Offline Tracker

  • Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 232
Wäre schön wenn es ein Ende des Booms wäre, aber ich glaube da noch nicht so dran. Auf alle Fälle könnte man dann wieder die Samstagszeitung lesen ohne eine ganzseitige Tatort-Kritik mitbekommen zu müssen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: