Autor Thema: Hasswelle bei der "Auf Klo"-Redaktion (Jungendkanal Funk)  (Gelesen 514 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27863961tc.png

Deutschlandradio, 29.12.2016

Hasswelle bei der "Auf Klo"-Redaktion
von Lydia Meyer und Patrick Stegemann im Gespräch mit Stephan Karkowsky

Zitat
"Auf Klo" ist eine neue Sendung bei "funk", dem Jugendangebot von ARD und ZDF. Offenbar gefällt sie Frauenhassern gut. Die Redaktion verbringt viel Zeit damit, den Angriffen im Netz Paroli zu bieten. Manchmal helfen nur noch Ironie und Sarkasmus.

Viele "krasse" Hassbotschaften

Mit dem Hass müsse man umgehen lernen – und das jeden Tag neu, sagt Patrick Stegemann im Deutschlandradio Kultur. Es sei anfangs überraschend gewesen, wie viele Hassbotschaften gekommen und wie "krass" diese gewesen seien.

Das habe viel Zeit gekostet. Im Internet gebe es sogar Troll-Netzwerke, die Angriffe auf die Sendung gezielt planten. Inzwischen versuche die Redaktion, die Auseinandersetzung mit den Hassern "runterzuschrauben" und sich um wichtigere Dinge, die Community, zu kümmern. "Aber letztlich ist das ein Teil unserer Arbeit", sagt Stegemann.

Laut Lydia Meyer sind unter den Angreifern auch viele, die gegen den Rundfunkbeitrag zu Felde ziehen. Noch viel größer scheint aber die "Anti-Feministinnen-Gruppe" im Netz zu sein, die auf die Sendung vor allem durch die Einladung von Suzie Grime aufmerksam geworden seien, sagt Meyer. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.deutschlandradiokultur.de/format-nur-mit-frauen-hasswelle-bei-der-auf-klo-redaktion.2156.de.html?dram:article_id=375067


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: