Autor Thema: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk bescheinigt sich selbst höchste Glaubwürdigkeit  (Gelesen 8283 mal)

Offline Knax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807
Hallo zusammen,

was macht man, wenn man ein Glaubwürdigkeitsproblem hat, aber die Wahrheit nicht wahrhaben möchte?

Richtig! Man gibt ein von gekauften Wissenschaftlern erstelltes Gutachten in Auftrag (war da nicht schon mal was?...den Namen Paul Kirchhof habe ich da irgendwie noch in Erinnerung), um sich selbst die höchste Glaubwürdigkeit bescheinigen zu lassen.

Nachzulesen ist das Ganze dann hier:

FGW-Umfragen Glaubwürdigkeit Medien für ZDF 2015/2016
http://www.heute.de/ZDF/zdfportal/blob/46159738/2/data.pdf

Auszug daraus (Seite 2):
Zitat
Es zeigen sich zum Teil große Unterschiede in der Glaubwürdigkeit und im Vertrauen gegenüber den verschiedenen Medien, Mediengattungen und Medientiteln. Die Befragten unterscheiden deutlich zwischen seriösen Qualitätsmedien und -nachrichten auf der einen und Boulevardmedien und Social Media auf der anderen Seite.

Das ZDF sieht sich selbst als "seriöses Qualitätsmedium". Durch die Abgrenzung wird suggeriert, Boulevard und Social Media seien per se unseriös, d.h. unglaubwürdig. Ja, die Welt kann so einfach sein, wenn man sie mit dem Zweiten sieht.

Wäre ja mal interessant zu wissen, wieviele Beitragsgelder für solche hochwissenschaftliche Studien auf den Kopf gehauen wurden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faust

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 845
  • aktueller score: 1200 euro
... und sollte sich  TATSÄCHLICH  noch jemand wundern, warum das  AUSGERECHNET JETZT  lanciert wird ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 814
Komisch, schon im Dezember 2014 finden Sie selber heraus:  >:D

Quelle: ndr.de, 17.12.2014
ZAPP Studie:
Vertrauen in Medien ist gesunken


Zitat
[...] Wie kommt es zu diesem deutlich wahrnehmbaren Widerstand vieler Zuschauer und Leser gegen die Öffentlich-Rechtlichen im Fernsehen und Radio [...]

weiterlesen auf:
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/ZAPP-Studie-Vertrauen-in-Medien-gesunken,medienkritik100.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 814
Laut Eigendarstellung der Forschungsgruppe Wahlen:

Zitat
Hauptaufgabe der Forschungsgruppe Wahlen e.V. ist die wissenschaftliche Beratung und Betreuung von Wahlsendungen des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF). [...]
Quelle: http://www.forschungsgruppe.de/Startseite/, abgerufen: 27.12.2016

Es kann sich jeder selbst überlegen wie (wirtschaftlich) unabhängig so eine Untersuchung ist...

Oder nach einer guten alten Redensart:
"Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing"


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.351
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Siehe auch Pressemeldung
ZDF lobt sich selbst - Studie über Glaubwürdigkeit der Medien vom 28.12.2016
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,21444.msg137660.html#msg137660


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 743

Nachrichten ARD                                                                                              +2,6
Nachrichten ZDF                                                                                              +2,6
regionale Tageszeitungen                                                                               +2,4
überregionale Tageszeitungen wie Süddeutsche, FAZ und Die Welt               +2,2
wöchentliche Magazine wie Spiegel und Focus                                                +2,1
öffentlich-rechtliche Fernsehsender wie ARD, ZDF und Dritte Programme        +1,9
Nachrichten SAT.1                                                                                            +1,2
Nachrichten RTL                                                                                               +1,0
private Sender wie RTL, SAT.1, PRO 7                                                                0,0
soziale Medien wie Twitter und Facebook                                                        -1,5
Bildzeitung                                                                                                        -1,9

Quelle: FGW-Umfragen Glaubwürdigkeit Medien für ZDF 2015/16



Kann man jetzt die Journalisten von der Bild-Zeitung mit Bezugnahme auf die ZDF-Studie als Lügenpresse bezeichnen ?

Wie war das nochmal mit dem merkwürdigen Finanzgebahren vom früheren Bundespräsidenten Wulff ? Wer hat das ans Licht gebracht ? Die staatstreuen Qualitätsjournalisten von ARD und ZDF ?

Alles, was ein Nachrichtensprecher von SAT.1 oder RTL sagt, ist nur halb so glaubwürdig wie Verlautbarungen aus dem Munde der Nachrichtensprecher des ÖRR ?

Dazu passt das
Glaubensbekenntnis des Rundfunkbeitragszahlers
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,21431


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Dezember 2016, 19:49 von Bürger »

Tags: