Nach unten Skip to main content

Autor Thema: SWR schafft Fernseh- und Hörfunkdirektion ab  (Gelesen 1023 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.348
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
SWR schafft Fernseh- und Hörfunkdirektion ab
Autor: 09. Dezember 2016, 16:24

Quelle Logo:http://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg
SWR schafft Fernseh- und Hörfunkdirektion ab

Quelle: DWDL 09.12.2016


Zitat
Radikaler Umbau beim SWR: Die öffentlich-rechtliche Anstalt wird sowohl Fernseh- als auch Hörfunkdirektion 2017 abschaffen. Stattdessen soll es medienübergreifend einen Kultur- sowie einen Informationsdirektor geben.

 "Damit wird der SWR seinem Anspruch gerecht: Wir wollen auch im Netz der führende Anbieter von Information, Unterhaltung, Bildung und Kultur für den Südwesten sein", sagt Boudgoust.

weiterlesen auf:
http://www.dwdl.de/nachrichten/59143/swr_schafft_fernseh_und_hoerfunkdirektion_ab/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

c
  • Beiträge: 873
So nach und nach wird der faustische Plan erkennbar:

1. Mache die Finanzierung des Staatsfunks unabhängig vom Fernsehgerät, damit keine "Flucht" von abgeschreckten Bürgern möglich ist

2. Lass den Staatsfunk immer mehr im Internet auftreten, um dort die unabhängigen Medien zu verdrängen.

3. Verpflichte die großen Plattformen (youtube, facebook & co.), "Hasskommentare" und "Fakenews" zu unterbinden (Definition von Hass und Fake durch parlamentarisch und gerichtlich nicht kontrollierte Regierungsinstanz)

4. Erlange die vollkommene Kontrolle der Meinungsbildung im Internet und stelle sicher, dass die Bevölkerung wieder regierungskonform unterrichtet wird

5. ....  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

G
  • Beiträge: 26
5. Kopple die Höhe des "Beitrags" an das BIP und nehme so Jahr für Jahr mehr ein. "Flüchten" kann ja niemand mehr.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben