Autor Thema: Kommentar Olympische Spiele im TV - Die Öffentlichen steigen aus – gut so  (Gelesen 1392 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.taz.de/fileadmin/templates/neu/images/logo_verlagsseiten.gif
Kommentar Olympische Spiele im TV
Die Öffentlichen steigen aus – gut so


Quelle: TAZ 29.11.2016


Zitat
Die Öffentlich-Rechtlichen sparen damit eine Menge Geld, etwa 250 Millionen Euro für die Übertragungsrechte und die Produktionskosten. Sie müssen keine teuren Experten bezahlen. Ein Tross von jeweils 500 Leuten muss nicht extra verschifft werden. Die Anstalten könnten das Geld in ein Fernsehen investieren, das kein oberflächliches Unterhaltungs-TV ist.

Der olympische Endverbraucher auf dem Sofa muss sich also nicht groß umstellen, er muss nur einen anderen Kanal anwählen: Eurosport. Die Großkommentatoren Sigi Heinrich und Dirk Thiele, die gar nicht erst so tun als ob, werden es schon richten.

weiterlesen auf:
http://www.taz.de/Kommentar-Olympische-Spiele-im-TV/!5357725/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 814
Und warum haben sie nicht überboten? Na?
Ja! Richtig!
Jetzt sind die Pensionen (zum teil) gesichert!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Offline MMichael

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Und warum haben sie nicht überboten?
Weil das Geld in Katar und für die Fifa gebraucht wird.

Gegenfrage: Wie oft steht im Rundfunkstaatsvertrag Fußball drin? (Wer zählen kann, der ist im Vorteil)

Antwort: Im Gesetz steht 5 x Fußball vs. 1 x Olympia drin.
http://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/Download/Rechtsgrundlagen/Gesetze_aktuell/15_RStV_01-01-2013.pdf


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. November 2016, 22:39 von Bürger »

Offline abtuten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
Gut so... das Einzige was mich am Sport im Fernsehen interessiert ist die Frage ob ich diesen korrupten Zirkus finanzieren muss. Egal ob Fussball EM, WM, Olympia oder irgendein Skispringspektakel, ist mir wurscht und wers sehen möchte kann sich gefälligst ein Abo bei den privaten besorgen und den Funktionären seine Kohle in den Rachen stopfen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 360
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Ein nicht so ganz ernstzunehmender Artikel steht hier:

Der Postillion, 28.11.2016
Nach Olympia-Aus:
ARD und ZDF sichern sich TV-Rechte für Bundesjugendspiele

http://www.der-postillon.com/2015/06/statt-olympia-ard-und-zdf-sichern-sich.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. November 2016, 22:43 von Bürger »
'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://meedia.de/wp-content/uploads/2014/05/meedia-logo-250x54.png
„Runter mit den GEZ-Gebühren!“:
Das sagen die Medien zum Olympia-Blackout von ARD und ZDF


Quelle: Meedia 29.11.2016


Zitat
Von SZ, über FAZ bis zu SpOn: Der Ausstieg aus den Olympia-Verhandlungen von ARD und ZDF wäre auch eine Chance.

Die Olympischen Spiele 2018 bis 2024 werden in Deutschland von Eurosport ausgestrahlt – ARD und ZDF sind aus den Verhandlungen ausgestiegen. Viele Sport- und Olympia-Fans bedauern den öffentlich-rechtlichen Blackout. Und fordern nun eine Senkung des Rundfunkbeitrags. Auch Sportbild-Chef Alfred Draxler schreibt: "Runter vom hohen Ross und runter mit den GEZ-Gebühren!" Während Medien wie SpOn, FAZ und SZ eine andere Chance sehen. Die Pressestimmen.

Sportbild-Chef Alfred Draxler fordert:
„Schon immer ärgere ich mich zum Beispiel darüber, dass ARD und ZDF bei Olympischen Spielen beide in Mannschaftsstärke angerückt sind und sich täglich mit der Berichterstattung abwechselten. Ein Tag Arbeit, ein Tag frei! Das nenne ich Gebühren-Verschwendung! Runter vom hohen Ross und runter mit den GEZ-Gebühren wäre mal eine Maßnahme!“

weiterlesen auf:
http://meedia.de/2016/11/29/runter-mit-den-gez-gebuehren-das-sagen-die-medien-zum-olympia-blackout-von-ard-und-zdf/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline abtuten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
Das wird noch richtig interessant, da hängt ja ein ordentlicher Rattenschwanz hintendran, wenn z.B. unsere geliebten und von Steuergeldern finanzierten "Sportsoldaten" Athleten plötzlich nicht mehr in der ersten Reihe präsent sind, da leidet der Marktwert... keine Heizungswerbung mehr beim Biathlon auf besten Tasten der Fernbedienung, keine Schokoriegelanpreisung durch ausgehungerte Hochleistungwettkämpfer, Katastrophe, was würde ich das vermissen. >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: