Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Fundsache: Korruption in der deutschen Justiz (SWR Wissen, 2012)  (Gelesen 1400 mal)

  • Beiträge: 710
Mir wurden Fragmente eines oder mehrerer Dokumente zugespielt.
Herkunft unbekannt.***

SÜDWESTRUNDFUNK - SWR2 Wissen (Manuskriptdienst)
Im Namen des Volkes? Politische Einflussnahme in der deutschen und italienischen Justiz
Autorin: Aureliana Sorrento, Redaktion: Udo Zindel, Regie: Andrea Leclerque
Sendung: Dienstag, 4. Dezember 2012, 8.30 Uhr, SWR2 Wissen
http://www.swr.de/-/id=10489994/property=download/nid=660374/1jty6zz/swr2-wissen-20121204.pdf

***

Andere Dokumente:

Transparency Internations e.V.
Hinweise auf Korruption / Tips

https://www.transparency.de/fileadmin/pdfs/Themen/Hinweisgebersysteme/Tipps_und_Ansprechpartner_fuer_Hinweisgeber.pdf

Transparency International e.V.
Korruptionsbekämpfung

https://www.transparency.de/fileadmin/pdfs/Themen/Justiz/Korruptionsbekaempfung_web.pdf

Verwaltungsvorschrift zur Verhütung unlauterer und unrechtmäßiger Einwirkungen auf das Verwaltungshandeln
https://im.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-im/intern/dateien/pdf/VwV_Korruptionsverhuetung_und_-bekaempfung.pdf

Whistleblower.net
Umgang mit der Staatsanwaltschaft in Verbindung mit Korruption
Dr. Claus-Peter Wulff, Vortrag 2006 auf der Tagung "Zivilcourage in der Risikogesellschaft" (schlechte Qualität)

http://whistleblower-net.de/pdf/vortrag_wulff.pdf


***Edit "Bürger":
Thread-Betreff präzisiert. Quelle/ Titel ergänzt. Umfangreiche Zitierung entfernt.
"Herkunft unbekannt" zukünftig bitte vorher gegenprüfen.
Eine simple web-Suche mit Auszügen aus dem Text liefert die Quelle:
SÜDWESTRUNDFUNK - SWR2 Wissen (Manuskriptdienst)
Im Namen des Volkes? Politische Einflussnahme in der deutschen und italienischen Justiz
Autorin: Aureliana Sorrento, Redaktion: Udo Zindel, Regie: Andrea Leclerque
Sendung: Dienstag, 4. Dezember 2012, 8.30 Uhr, SWR2 Wissen
http://www.swr.de/-/id=10489994/property=download/nid=660374/1jty6zz/swr2-wissen-20121204.pdf
Und dort steht dann auch:
"Das Manuskript ist ausschließlich zum persönlichen, privaten Gebrauch bestimmt.
Jede weitere Vervielfältigung und Verbreitung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Urhebers bzw. des SWR."
Bitte zukünftig vor dem Veröffentlichen erst selbst recherchieren.
Danke für das Verständnis und die zukünftige konsequente Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 27. September 2016, 21:27 von Bürger«
- Wie alles begann 2016 https://bit.ly/2POB90G
- Zweiter Bescheid während Klage 2018https://bit.ly/2OKfavL

  • Beiträge: 1.187
  • „Wie der Herr, so`s Gescherr“
OT Winfried Maier
Vielleicht nur soviel: Man muss einfach sehen, wenn man in einer Behörde mal gegen den Strom geschwommen ist, mit dieser Weisungsgebundenheit, irgendwann kommt man sich als Don Quijote vor.

Ein weiterer Beweis für „Korruption“ könnte auch in diesem Beitrag nachzulesen sein.

>>>Waren die bisherigen Urteile von der Politik bewusst manipuliert?<<<

Hier die Äußerung des Vorsitzenden Richters des Thüringer Richterbundes, die wie folgt lautet:

>>>>>(…) und ich bin wirklich, das ist meine feste ÜBERZEUGUNG, die hab ich auch schon zum Festakt des Richterbundes gesagt, dass ist der einzig grundgesetzlichen Auftrag der bis heute nicht erfüllt ist, dass die „UNABHÄNGIGE JUSTIZ TATSÄCHLICH DA IST, DIE 3. STAATSGEWALT“ Wir gelten als „FOLGEBEREICH DES JUSTIZMINISTERIUMS (…)<<<<<

Weiterlesen:
RECHTSBEUGUNG - Waren die bisherigen Urteile von d. Politik bewusst manipuliert?
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,15762.msg129915.html#msg129915
+++


Edit "Bürger" - Ergänzung aus aktuellen Anlässen:
Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht - Die juristische Welt der Kommentare
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20125.0.html
Nachweissammlung: Manipulation der Rechtsprechung durch die Sender-Juristen?
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20121.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 27. September 2016, 21:36 von Bürger«
Jetzt das Kinderlied: Drah`di net um, oh, oh, oh schau, schau, der ÖR geht um, oh, oh, oh er wird di anschau`n und du weißt warum, die Lebenslust bringt di um, alles klar Herr Justiziar? OVG Saarlouis Beschluß vom 10.11.2016 1 D 230/16, Urteil AZ: 6 K 2043/15 https://recht.saarland.de/bssl/document/MWRE170006268 , Urteil AZ: 6 K 2061/15 VG des Saarlandes (https://filehorst.de/d/cnqsyhgb)

 
Nach oben