Autor Thema: BBC-Nachrichtenkanäle müssen kräftig sparen  (Gelesen 499 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
BBC-Nachrichtenkanäle müssen kräftig sparen
« am: 20. Juli 2016, 21:26 »

Quelle Logo:http://www.digiden.de/uploads/pics/logo_news_kontakter_265x145_02.jpg
BBC-Nachrichtenkanäle müssen kräftig sparen

Quelle: Kontakter.de 18.07.2016

Zudem hatte sich die Journalistengewerkschaft vehement gegen eine Fusion ausgesprochen, da der News Channel über die Rundfunkgebühr finanziert wird, während die World News Teil der kommerziellen BBC Global News Ltd. sind. Eine Fusion, so die Gewerkschaft, hätte die Grenzen zwischen dem öffentlich finanzierten und kommerziellen Rundfunk verwischt.

weiterlesen auf:

http://www.kontakter.de/internationale_news/bbc_nachrichtenkanaele_muessen_kraeftig_sparen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: