Autor Thema: Forumskasse für Muster-Prozesse  (Gelesen 1171 mal)

Offline TVFranz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Radiofrei - fernsehfrei - wachgeküßt!
Forumskasse für Muster-Prozesse
« am: 17. Juli 2016, 13:01 »
Hallo,

mir kam gerade der Gedanke , eine Forumskasse für Musterprozeßkosten / Prozeßkosten allgemein zu installieren. Da ich freies Denken und Handeln bevorzuge , würde ich diese auf Spendenbasis und nicht als Zwangsbeitrag  ;) vorsehen.

Das würde konkret heißen, daß aktuelle Mitgliederprozesse durch die Forumskasse bestritten werden.

Ist sowas realistisch?

Mir fehlt leider der Überblick, wieviele Mitglieder das Forum hat, wieviele davon (regelmäßig ?) spenden würden und wieviele Prozesse gerade am laufen sind.

Um das Ganz nicht unnötig aufzublähen, könnten wir vereinbaren, erst ab der zweiten Instanz, die Forumskasse zu bemühen.

Gibt es weitere Anregungen ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. Juli 2016, 04:02 von Bürger »
Haben Sie zum Erhalt Ihrer Freiheit schon den Zwangsbeitrag entrichtet ?

Je lauter Demokratie beschworen wird, desto weiter haben wir uns von ihr entfernt! Freie, selbstbestimmte Kulturen kennen das Wort garnicht. Sie leben es!

Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe - ob Sie wollen oder nicht!

Offline Maverick

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Status: Klage am VG seit 5/2016
Re: Forumskasse für Muster-Prozesse
« Antwort #1 am: 17. Juli 2016, 16:44 »
Hallo,

damit sind "wir" im Forum schon durch:

Spendenaufruf - Verfassungsbeschwerde - BVerfG Karlsruhe von Mitglied UnerhÖRt

Spendenaufruf - Revision vor dem BVerwG (Bundesverwaltungsgericht) von Mitglied Maxkraft24
-> mittlerweile ist das BVerwG inkl. Gehörsrüge abgearbeitet, es folgt nun das BVerfGE

Für alle, die noch vor der 1.Instanz sind, geht es darum das eigene Verfahen möglichst bis zum den Tag der Entscheidung vor dem BVerfGE nach hinten geschoben zu bekommen bzw. eine Ruhendstellung zu erwirken.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline TVFranz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
  • Radiofrei - fernsehfrei - wachgeküßt!
Re: Forumskasse für Muster-Prozesse
« Antwort #2 am: 17. Juli 2016, 20:10 »
Vielen Dank für die Info. Gute Sache!


Edit "Bürger":
Thread mindestens vorübergehend geschlossen - unter Verweis auf die Foren-Regeln zum Thema "Spenden".


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. Juli 2016, 04:05 von Bürger »
Haben Sie zum Erhalt Ihrer Freiheit schon den Zwangsbeitrag entrichtet ?

Je lauter Demokratie beschworen wird, desto weiter haben wir uns von ihr entfernt! Freie, selbstbestimmte Kulturen kennen das Wort garnicht. Sie leben es!

Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe - ob Sie wollen oder nicht!

Tags: