Autor Thema: 6-stelliges Honorar für Fussball - Expertisen zur EM  (Gelesen 926 mal)

Offline Archimedes

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
tz-online, 29.06.2016
Angebliche Millionengage
Neue Zahlen zu TV-Honoraren von Kahn und Scholl
München - Wie viel Geld verdienen Scholl und Kahn? Die Sender ARD und ZDF äußern sich zu diesen Vertragsinhalten nicht. Ein Branchendienst berichtet über eine Millionengage. Die TV-Experten reagieren empör.

Zitat
Extrem verärgert haben Mehmet Scholl und Oliver Kahn auf Meldungen über ein angebliches Millionen-Honorar für ihre Arbeit als TV-Experten für ARD und ZDF reagiert. Der Branchendienst „kress pro“ hatte berichtet, dass die früheren Nationalspieler jährlich rund 1,6 Millionen Euro von den öffentlich-rechtlichen Sendern erhalten würden. Bei der EM in Frankreich, wo beide derzeit tätig sind, wären nach diesen Informationen 50 000 Euro pro Einsatz fällig. [...]

weiterlesen unter
https://www.tz.de/sport/fussball/fussball-em-ere25906/em-2016-laut-medium-scholl-kahn-verdienen-millionen-gehaelter-6525310.html


Bezeichnend ist hier wieder mal, dass ARD und ZDF keine Zahlen nennen wollen.
Der dumme GEZ-Zahler darf nicht wissen, dass mit den Zwangbeiträgen ein paar Millionäre noch
reicher gemacht werden :police:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Juli 2016, 00:40 von Bürger »

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.386
Re: 6-stelliges Honorar für Fussball - Expertisen zur EM
« Antwort #1 am: 01. Juli 2016, 13:06 »
Dann machen wir es so wie die GEZ bei der selbstherrlichen "Direktanmeldung". Wir gehen davon aus, dass "kress pro" Recht hat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: