Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch, Salzgitter (Lebenstedt), Di 10.05., 18h: 10. Mai 2016

Autor Thema: Runder Tisch, Salzgitter (Lebenstedt), Di 10.05.16, 18 Uhr  (Gelesen 1004 mal)

Anti-Raubritter

  • Gast
Würde einen Runden Tisch in Salzgitter-Lebenstedt abhalten.

Datum: 10.05.
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: offen


Wer Interesse hat, bitte melden; ggf. Vorschlag eines Lokals. Alternativ gebe ich nächste Woche den Ort bekannt.

AR


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Mai 2016, 22:42 von karlsruhe »

Anti-Raubritter

  • Gast
Re: Runder Tisch, Salzgitter (Lebenstedt), Di 10.05.16, 18 Uhr
« Antwort #1 am: 03. Mai 2016, 18:36 »
Ort:
Ristorante Pizzeria Europa
Fischzug 1
38226 Salzgitter


Im Gebäudekomplex des Kinos.
1. Etage
linke Seite (rechte Seite ist das Kino)
[100m vom Bahnhöfchen ;), bei der Bushaltestelle "Bahnhof/ZOB"]


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Mai 2016, 22:42 von karlsruhe »

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.615
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch, Salzgitter (Lebenstedt), Di 10.05.16, 18 Uhr
« Antwort #2 am: 03. Mai 2016, 22:39 »
Na super, eine Lokalität ist gefunden, sogar in Bahnhofsnähe.

@ Anti-Raubritter

Vielen Dank für das Engagement, danke schön :) 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: