Autor Thema: Nach Kritik am BR soll Dialektverein Rundfunkbeitrag zahlen  (Gelesen 1341 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.362
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://www.bayerische-staatszeitung.de/fileadmin/sys/Public/Images/logo_01.gif

bayrische-staatszeitung.de, 26.02.2016

Nach Kritik am BR soll Dialektverein Rundfunkbeitrag zahlen

von dpa

Zitat
Rache oder Verschwörungstheorie? Ein automatischer Vorgang, sagt der Sender

Nur einen Tag nach seiner Kritik am Umgang mit dem Dialekt beim Bayerischen Rundfunk (BR) hat der "Bund Bairische Sprache" Post von den öffentlich-rechtlichen Sendern bekommen. "Wir können für die Betriebsstätte Ihrer Einrichtung bzw. Ihres Unternehmens keine Anmeldung finden", schrieb der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio an die Adresse des Vereinsvorsitzenden Sepp Obermeier in Konzell (Landkreis Straubing-Bogen). Er solle den Betrieb, Kraftfahrzeuge und eventuelle Gästezimmer anmelden, heißt es in dem Schreiben, das exakt am Tag nach dem Vorwurf der "sprachlichen X-Beliebigkeit" beim BR in Obermeiers Briefkasten lag.

"An einen zeitlichen Zufall kann ich nach meiner Kritik an der Dialektabkehr des Bayerischen Rundfunks beim besten Willen nicht glauben", sagte der Vereinschef am Donnerstag. Eher glaube er daran, "dass das öffentlich-rechtliche Imperium auf einen kleinen Verein zurückschlägt“.[..]

Weiterlesen auf:
https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/leben/detailansicht-leben-in-bayern/artikel/nach-kritik-am-br-soll-dialektverein-rundfunkbeitrag-zahlen.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.362
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: Nach Kritik am BR soll Dialektverein Rundfunkbeitrag zahlen
« Antwort #1 am: 26. Februar 2016, 12:20 »
http://www.merkur.de/static/merkur-de/img/basis/responsive/logo2x.png


merkur.de, 26.02.2016

Dialekt beim Bayerischen Rundfunk
Nach Kritik: Nun soll der Verein Rundfunkgebühren zahlen

von dpa

Zitat
Der Bund Bairische Sprache kritisiert den Umgang mit Dialekt beim Bayerischen Rundfunk. Danach flattert ein Brief zum Rundfunkbeitrag beim Vorsitzenden ins Haus. Ein Zufall?

Nur einen Tag nach seiner Kritik am Umgang mit dem Dialekt beim Bayerischen Rundfunk (BR) hat der „Bund Bairische Sprache“ Post von den öffentlich-rechtlichen Sendern bekommen. „Wir können für die Betriebsstätte Ihrer Einrichtung bzw. Ihres Unternehmens keine Anmeldung finden“, schrieb der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio an die Adresse des Vereinsvorsitzenden Sepp Obermeier in Konzell (Landkreis Straubing-Bogen). Er solle den Betrieb, Kraftfahrzeuge und eventuelle Gästezimmer anmelden, heißt es in dem Schreiben, das exakt am Tag nach dem Vorwurf der „sprachlichen X-Beliebigkeit“ beim BR in Obermeiers Briefkasten lag.[..]

Weiterlesen auf:
http://www.merkur.de/bayern/bayerischer-rundfunk-soll-verein-gebuehren-zahlen-6156418.html



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 804
Re: Nach Kritik am BR soll Dialektverein Rundfunkbeitrag zahlen
« Antwort #2 am: 26. Februar 2016, 12:47 »
So wird hier demokratisch mit Andersdenkenden umgegangen. :P

Bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt.
Mach schön kusch, kusch, sonst:

Das Imperium schlägt zurück!!!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Gattungen, die sich nicht anpassen, gehen zugrunde.

Paul Watzlawick

Offline hessischer-verweigerer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Nach Kritik am BR soll Dialektverein Rundfunkbeitrag zahlen
« Antwort #3 am: 26. Februar 2016, 12:56 »
Die Meldung ist zu begrüßen!

Um so mehr Menschen in Deutschland gegen dieses System aufgebracht werden um so besser.
Nach meiner Meinung besteht bei der Mehrheit der Bevölkerung noch große Unkenntniss über das Treiben der LRA und seinem BS.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: