Autor Thema: Zwangsgebühren abschaffen – H.O.Henkel fordert endlich zeitgemäße Rundfunkreform  (Gelesen 758 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Dies ist eine Pressemitteilung der Partei ALFA.
Wir von GEZ-BOYKOTT sind Parteiunabhängig
.

Quelle Logo:http://alfa-bund.de/wp-content/uploads/2015/10/ALFA-LOGO-blue.png
Zwangsgebühren abschaffen
– Hans-Olaf Henkel fordert endlich zeitgemäße Rundfunkreform


Quelle:ALFA 18.01.2016

Nicht die polnische Medienreform ist das Problem, sondern die gängige Praxis nahezu aller EU-Staaten, Medien staatlich zu finanzieren

Brüssel, 15. Januar 2016 – „Sicher muss man die Vorgänge in Polen kritisch sehen. Gerade Reformen hinsichtlich der Besetzung von Institutionen wie dem Verfassungsgericht oder öffentlich-rechtlichen Medien sind stets heikel. Aber die Besetzung der Chefposten in den öffentlich-rechtlichen Medien ist in nahezu alle EU-Staaten ein besonderes und gern genutztes Vorrecht der jeweils regierenden Parteien“, so der ALFA-Europaabgeordnete Hans-Olaf Henkel.

weiterlesen auf:

http://alfa-bund.de/blog/zwangsgebuehren-abschaffen-hans-olaf-henkel-fordert-endlich-zeitgemaesse-rundfunkreform


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: