Autor Thema: Zwangsvollstrecker vor der Tür und wieder gegangen > Was passiert jetzt?  (Gelesen 1262 mal)

Offline derdiedas

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo,

heut Abend gegen 18 Uhr klingelte es an Person A's Haustür.

Zwangsvollstrecker der GEZ fragte Person A, wann er denn vor hätte die Gebühr von xxx€ zu entrichten.

Seine Antwort darauf hin war, das er überhaupt kein Fernseher in der Form besitze und sich zur Entrichtung der Gebühr nicht äußere.

Zudem sagte A ihm, er käme zur ungünstiger Stunde und schloss die Tür vor ihm.

Habt Ihr die selbe Erfahrung gemacht ?
Was passiert jetzt ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. Juli 2016, 00:07 von Bürger »

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 810
Was passiert jetzt ?

@derdiedas: Es ist ja nun einige Zeit vergangen. Was ist jetzt passiert?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. Juli 2016, 00:07 von Bürger »
Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Tags: