Autor Thema: Der Begriff "Fernsehen" im Wandel Mobiler TV-Konsum spaltet Jung und Alt  (Gelesen 934 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.005
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle: DWDL 28.10.215
Der Begriff "Fernsehen" im Wandel
Mobiler TV-Konsum spaltet Jung und Alt


Das Fernsehen ist tot – es lebe das Fernsehen! So oft wie derzeit auf Medienkongressen über die Zukunft von TV, VoD und Online-Video diskutiert wird, so sehr stellt sich die Frage: Verändert sich nur die Art und Weise, wie wir bewegte Bilder konsumieren, oder verändert sich auch der Fernsehbegriff selbst? Vieles spricht dafür, dass unterschiedliche Zielgruppen längst nicht mehr dasselbe meinen, wenn sie von "dem Fernsehen" sprechen.

weiterlesen auf:

http://www.dwdl.de/nachrichten/53239/mobiler_tvkonsum_spaltet_jung_und_alt/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: