Autor Thema: Sicherheit beim Hinzufügen von Anlagen -> anonym Nachfrage  (Gelesen 1443 mal)

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.006
Bei dem Button Anlagen, sollte noch ein Hinweis/Nachfrage erfolgen.

Das bei allen Schreiben wo die Ränder irgendwelche Zahlen oder Balken enthalten, diese Sachen entfernt werden sollten.
Das bei allen Schreiben, welche Datumsangaben enthalten, welche Rückschlüsse auf reale Personen zulassen diese
Datumsangaben entfernt ode durch andere Daten ersetzt werden sollten.
Das bei allen Schreiben verbliebene Namen in Kombination mit Datumsangaben oder ungewöhnlichen Formatierungen eine mögliche Idedifikation ermöglichen.
Das betrifft insbesondere Namen von Richtern, Richterinen, LRA Mitarbeiter, Namen von Gerichtsvollziehern oder Gerichtsvollzieherinen. Besonders dann, wenn noch angaben zu Büro Stadt odr ähnliches sichtbar sei.
Ebenso sollten bei Schreiben, welche individuelle Briefkopfangaben, wie Öffnungs- oder Geschäftszeiten, diese mit entfernt oder zumindest modifiziert werden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.413
Re: Sicherheit beim Hinzufügen von Anlagen -> anonym Nachfrage
« Antwort #1 am: 14. September 2015, 15:51 »
Das kann aber nur für individuelle Dokumente gelten, nicht für allgemein zugängliche Urteile und Co.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Wer sich so aufführt, als wäre er ein Verfassungsfeind, wundere sich bitte nicht, wenn er auch so behandelt wird, als wäre er einer.

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.006
Re: Sicherheit beim Hinzufügen von Anlagen -> anonym Nachfrage
« Antwort #2 am: 14. September 2015, 16:22 »
Ja, z.B. Schreiben von Gerichtsvollziehern, oder Schreiben von AG an betroffene Personen.
Oder Muster von Verwaltungsakten an belibige Personen.

Die Kopfdaten bei solchen Schreiben würden meist nicht benötigt, auch Unterschriften sofern vorhanden nicht.
Und sonstige Zahlen, an sich müssten alle Daten raus, welche in Textbausteine eingesetzt wurden ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Tags: