Autor Thema: ARD/ZDF und die Fifa - Unser Geld für Blatter fließt weiter  (Gelesen 3578 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.918
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


ARD/ZDF und die Fifa
Unser Geld für Blatter fließt weiter
!

„Wir wollen das haben“, sagt der Intendant des ZDF. Er meint das Recht, die Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Qatar zu zeigen. Das kostet hunderte Millionen Euro, von denen das System Blatter, von dem die Fifa lebt. Und es geht immer munter weiter.
30.05.2015, von MICHAEL HANFELD

Das aus Deutschland stammende Geld für das mafiöse System der Fifa, das nun von amerikanischen Staatsanwälten untersucht wird, fließt weiter. Es ist öffentliches Geld, ist das Geld derer, die Rundfunkbeitrag zahlen.

Von diesem Beitrag nehmen ARD und ZDF 218 Millionen Euro in die Hand, um die Fußball-WM in Russland 2018 übertragen zu dürfen, für die WM in Qatar im Jahr 2022 geben sie 214 Millionen Euro aus. Und das ist, folgen wir den Worten des ZDF-Intendanten Thomas Bellut, auch gut so.

weiterlesen auf:

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-zdf-und-die-fifa-unser-geld-fuer-blatter-fliesst-weiter-13620243.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.839
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Blatter bedankt sich bei der Frisörin!

Die Frisörin – Alleinerzieherin – drückt sich jeden Tag 8 Stunden lang ihre Füße platt. Nach allen Abzügen karrt sie zum Monatsende 700 EUR nach Hause, wovon sie ihren Lebensunterhalt bestreiten muss. Davon muss sie gleich 2,5% (17,50) an die Nimmerstten abdrücken, damit diese ihre Exzesse weiter finanzieren können. Ein Teil davon fließt in die Tasche der auch korrupten FIFA und schließlich auf das Bankkonto von Blatter.

Blatter bedankt sich bei der Frisörin! – Sie soll auch nicht jammern, denn sie kriegt auch Kindergeld. Davon kann sie die durch den Rundfunkbeitrag fehlenden Mahlzeiten für ihr Kind bezahlen.

Blatter bedankt sich bei der Frisörin!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Es ist ein Skandal, daß man die Machenschaften unterstützen muß, nur weil der ÖRR seine Quote sichern will.
Ein weiteres Argument gegen Beiträge bzw gegen den Unterhaltungszirkus im ÖRR.

Offensichtlich wird die Korrupte Struktur der Fifa durch die Festnahme hoher Funktionäre in der Schweiz.
Dafür sollten in der nächsten Zeit in den Verhören und Geständnissen genug Beweise geliefert werden.

Hier wurde schon mal auf die Unterstützung der Fifa durch die Zwangsbeiträge hingewiesen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9878.msg69716.html#msg69716

Hier ein Petition zum Thema
https://www.change.org/p/meine-gez-geb%C3%BChr-nicht-an-die-fifa-mafia


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 542
Das beste Heilmittel aus meiner Sicht:

GELDHAHN ZUDREHEN!

Ich frage mich gerade, ob man sich mit der Zahlung des Rundfunkbeitrages und dem Wissen das ARD und ZDF Verträge mit Kriminellen abschließen, sich der Beihilfe zur Korruption schuldig macht?

Und was Bellut (ZDF) will ist mir so was von egal.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Offline Rochus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.119
Re: ARD/ZDF und die Fifa - Unser Geld für Blatter fließt weiter
« Antwort #4 am: 01. Juni 2015, 13:50 »
In diesem Zusammenhang sei noch einmal diese abstruse Idee in Erinnerung gerufen:

http://www.tagesspiegel.de/sport/fussball/bundesliga-fernsehen-uli-hoeness-nicht-jeder-will-volksmusik-sehen/1474880.html

Zitat
Wenn es nach Bayerns Manager Uli Hoeneß geht, sollte jeder Bürger zwei Euro im Monat für Bundesliga-Fußball im öffentlichen Fernsehen zahlen. Im Interview erklärt er seinen umstrittenen Vorschlag.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Verfassungsrechtlich bedenklich ist schließlich die Reformvariante einer geräteunabhängigen Haushalts- und Betriebsstättenabgabe. Insofern ist fraglich, ob eine solche Abgabe den vom BVerfG entwickelten Anforderungen an eine Sonderabgabe genügt und eine Inanspruchnahme auch derjenigen, die kein Empfangsgerät bereithalten, vor Art. 3 I GG Bestand hätte." Dr. Hermann Eicher, SWR-Justitiar in "Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 12/2009"

Offline ThisIsSparta!

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 269
Re: ARD/ZDF und die Fifa - Unser Geld für Blatter fließt weiter
« Antwort #5 am: 01. Juni 2015, 15:38 »
Tja Kinder abgesehen davon, dass die Amis das nur politisch angeleiert haben, um bestimmte Meisterschaften nicht in bestimmten Ländern durchführen zu lassen, siehe unten...  ;)

Aber wenn der tolle Verein wirklich wegen Bestechung usw verurteilt wird, dann muss es noch den zweiten Schritt geben! GEZ ==> § 259 StGB Hehlerei, weil eben den Haufen großzügig mit den Beitragsgeldern finanziert  >:D
Bei den Summen, welche dabei ausgerollt wurden kann man ruhing von "in besonders hohem Ausmaß" sprechen.

Edit: weil es doch Fragen gab wie genau das gemeint war, hier einige Berichte vor ca. zwei Monaten:
http://www.n-tv.de/sport/fussball/Blatter-soll-Russland-die-WM-entziehen-article14827636.html
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-wm-2018-us-senatoren-wollen-russland-wm-entziehen-a-1026782.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Juni 2015, 15:45 von ThisIsSparta! »

Offline jedi_ritter

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
  • Zwangsbeitrag = Diktatur pur
Re: ARD/ZDF und die Fifa - Unser Geld für Blatter fließt weiter
« Antwort #6 am: 01. Juni 2015, 16:38 »
... abgesehen davon, dass die Amis das nur politisch angeleiert haben ...

Es ist zwar bekannt, dass die Amis lediglich intervenieren, wenn es sich für sie politisch lohnt, dennoch ist die FIFA seit 2002 (wenn nicht sogar bereits davor) korrupt und voller Skandale. Dies steht außer Frage.




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Möge die Macht des Grundgesetzes Zwangsbeitrags-Imperien stürzen.

Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re: ARD/ZDF und die Fifa - Unser Geld für Blatter fließt weiter
« Antwort #7 am: 02. Juni 2015, 22:11 »
 "Jetzt, da sich die Leute retten wollen, gibt es wohl einen Wettlauf darum, wer sich zuerst von Blatter abwendet."

http://www.focus.de/sport/fussball/us-medien-fbi-ermittelt-gegen-blatter_id_4724289.html

Der Blatter Joseph will nicht mehr, oder sollte man besser sagen: Er sieht sein Ende nahen.
Möglicherweise hat das FBI den Ex-Präsidenten der FIFA im Focus der Ermittlungen. *game over


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Tags: