Autor Thema: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank  (Gelesen 16759 mal)

Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.470
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #30 am: 30. März 2015, 21:16 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 30. März 2015, 21:19 von pinguin »
Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Wer sich so aufführt, als wäre er ein Verfassungsfeind, wundere sich bitte nicht, wenn er auch so behandelt wird, als wäre er einer.

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.858
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #31 am: 30. März 2015, 21:31 »
Zurzeit liegt eine Störung vor. Der Support kümmert sich darum.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.232
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #32 am: 02. April 2015, 14:08 »
Nicht nur bei den Anstalten,
sondern auch beim Beitragss. scheinen die Nerven langsam durchzugehen  :laugh:

Das wird auf deren Seite durch diesen neuerlichen Beschwerdetext deutlich
( http://www.rundfunkbeitrag.de/informationen/aktuelles/neue_rufnummer/index_ger.html )
:
Zitat
...Werktäglich sind rund 340 Kolleginnen und Kollegen mit der Beantwortung von telefonischen Anfragen beschäftigt. .... Im täglichen Durchschnitt bearbeiten die Kolleginnen und Kollegen rund 17.500 Anrufe.
....Bitte haben Sie Verständnis, dass die Verwendung einer kostenfreien Servicerufnummer, angesichts des hohen Anrufaufkommens, durch den Beitragsservice nicht möglich ist.


Edit "Bürger":
Danke für den Hinweis - und die spannenden Neuigkeiten zur vielbeschworenen "VerwaltungsVEREINFACHUNG" des neuen sog. "Rundfunkbeitrags" - nunmehr auch ergänzt unter
Kontakte/ Adressen des "Beitragsservice" (alphabetisch n. Landesrundfunkanstalt)
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7830.msg92384.html#msg92384


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. April 2015, 14:34 von Bürger »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

"Lasst Gerechtigkeit walten, selbst wenn die Welt einstürzt!“ (aus -JFK, Tatort Dallas-, 1991)

Offline UnerhÖRt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #33 am: 02. April 2015, 14:35 »
Also 27 Monate nach Einführung von "Einfach! Für alle!" gibt es immer noch werktäglich 17.500 Anrufer, die das für alle einfache System nicht verstanden haben?

 ;D ;D ;D ;D ;D

Spült die Nutzung der kostenpflichtigen Hotline etwa auch noch Geld in deren Taschen?
17.500 Anrufer / Tag x 0,20 Euro / Anruf = 3.500 Euro täglich x 260 Werktage = 910.000 Euro jährlich   :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.446
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #34 am: 02. April 2015, 14:41 »
Spült die Nutzung der kostenpflichtigen Hotline etwa auch noch Geld in deren Taschen?
17.500 Anrufer / Tag x 0,20 Euro / Anruf = 3.500 Euro täglich x 260 Werktage = 910.000 Euro jährlich   :o
...das kommt ganz darauf an, wie langsam und wie kompliziert man seinen Sachverhalt vorträgt.
20ct/Anruf-Flatrate kann man auch mal genüsslich auskosten ;) :D
Dann stehen den "910.000 Euro jährlich" Einnahmen schnell mal "9.100.000 Euro jährlich" Beratungskosten gegenüber... :o ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline UnerhÖRt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #35 am: 02. April 2015, 14:47 »
Dann stehen den "910.000 Euro jährlich" Einnahmen schnell mal "9.100.000 Euro jährlich" Beratungskosten gegenüber... :o ;D

Du meinst doch sicher 9.100.000.000 Euro?   ;)
Bei diesen großen Zahlen verliert man schnell den Überblick, auf meinem Konto habe ich mit so vielen Stellen auch eher selten zu tun...   :-\


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

Offline UnerhÖRt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #36 am: 02. April 2015, 17:21 »
Du meinst doch sicher 9.100.000.000 Euro?   ;)

@Bürger
Ich glaube ich habe dich falsch verstanden - ich dachte jetzt eher daran, dass wir alle zusammen jährlich 9 Mrd. Euro zahlen, um die Hotline zu finanzieren...   ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

Offline Housebrot

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 464
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #37 am: 02. April 2015, 18:50 »
Bevor geurteilt wird, wer welche Qualität liefert, sollte geklärt werden, was Qualität ist. Also was ist Qualität?
Bevor geklärt wird, was Qualität ist, muss ersteinmal geklärt werden, ob der Empfänger diese Leistung überhaupt geliefert bekommen möchte.

Danach sehen wir weiter !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: FAZ 24.03.2015 > In den Anstalten liegen die Nerven blank
« Antwort #38 am: 02. April 2015, 19:16 »
Das interessiert die gierigen Geier herzlich wenig , sie drängen dir die unerwünschte unbestellte Leistung einfach mal so auf und wollen dafür von dir nur dein bestes , dein Geld.  ;)
Da müsste so vieles erst einmal geklärt werden ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Tags: