Autor Thema: Nach Zwangsvollstreckung: Wo steht das drin?  (Gelesen 1354 mal)

Offline FritzP

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
Nach Zwangsvollstreckung: Wo steht das drin?
« am: 20. März 2015, 19:35 »
Nachdem Person E die Zwangsvollstreckung hinter sich hat (es ging um ca. 185 €), stellt sich jetzt die Frage, wo das überall drin steht. Kann man das überprüfen? Wer kann das alles feststellen? Banken? Schufa?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Gruss


RO

Offline INGSOC

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Nach Zwangsvollstreckung: Wo steht das drin?
« Antwort #1 am: 21. März 2015, 17:21 »
Hallo Fritz,

bei einer vollzogenen Zwangsvollstreckung von 185 EUR wird sehr wahrscheinlich KEIN Eintrag in das Schuldnerverzeichnis erfolgen und somit auch kein negativer Schufaeintrag.

In das Schuldnerverzeichnis nach § 882f ZPO werden durch das Amtsgericht Schuldner eingetragen, die eine Versicherung an Eides statt gemäß § 807 ZPO oder nach § 284 Abgabenordnung über ihre Vermögensverhältnisse abgegeben haben, oder gegen die zur Erzwingung der Abgabe dieser Versicherung die Haft angeordnet worden ist. 

In obigem fiktiven Fall würd ich mir noch keine Sorgen machen  ;)

eine einmalige, kostenlose oder bei Bedarf auch kostenpflichtige, regelmäßige und zeitnahe Auskunft bekommt man unter
https://www.meineschufa.de/index.php?site=11_3

Gruß
Andreas


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 21. März 2015, 17:59 von Bürger »
Die Sprache ist dem Menschen gegeben, um seine Gedanken zu verbergen.

Charles Maurice de Benevent Talleyrand-Périgord
französischer Politiker (1754 - 1838)

Offline 12121212

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Nach Zwangsvollstreckung: Wo steht das drin?
« Antwort #2 am: 22. März 2015, 17:07 »
Wenn der Gläubiger befriedigt wurde... ( Schuld beglichen ) erfolgt kein Eintrag ... weil ja offensichtlich "Zahlungsfähigkeit " gegeben ist....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: