Autor Thema: Ist das gerecht? | Urteil zum Rundfunkbeitrag - Von Haushalt zu Haushalt  (Gelesen 1695 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.022
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


Ist das gerecht? | Urteil zum Rundfunkbeitrag
Von Haushalt zu Haushalt


Bei vielen dürfte noch der Werbeslogan „GEZ-schon gezahlt?“ unangenehme Erinnerungen an Hausbesuche von Gebühreneintreibern wecken. Mit der Einführung des Rundfunkbeitrags 2013 ist die GEZ zwar Geschichte, die monatliche Abgabe aber bleibt. Ist die neue Regelung zur Haushaltsabgabe gerecht?

Dr. Achim Doerfer
sieht den Rundfunkbeitrag durchaus kritisch.
Radio Interview


weiterlesen auf:

http://detektor.fm/gesellschaft/ist-das-gerecht-urteil-zum-rundfunkbeitrag


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline tokiomotel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 718
  • Cry for Justice
Zitat
Mit dem neuen Rundfunkbeitrag sind wir soweit, dass schon die ganz fernliegende, überhaupt nur annähernd technische Möglichkeit der Inanspruchnahme noch nicht mal mehr vorausgesetzt wird, sondern es wird einfach unterstellt.

Unterstellung ? Man kann es auch Nötigung nennen.





Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schrei nach Gerechtigkeit

Tags: