Autor Thema: ZDF-FERNSEHRAT - Fernsehrat gegen Aus für Parteien  (Gelesen 1858 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.013
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
ZDF-FERNSEHRAT - Fernsehrat gegen Aus für Parteien
« am: 15. März 2015, 12:40 »


ZDF-FERNSEHRAT
Fernsehrat gegen Aus für Parteien


Der Vorsitzende des ZDF-Fernsehrates, Ruprecht Polenz (CDU), fordert die weitere Berücksichtigung der Parteien im Kontrollorgan. Damit will er die Vielfalt sicherstellen. Die Länder wollen Parteien aus dem Rat ausschließen.

weiter lesen auf:

http://www.fr-online.de/medien/zdf-fernsehrat-fernsehrat-gegen-aus-fuer-parteien,1473342,30116052,view,asFirstTeaser.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Der_Heinrich

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Re: ZDF-FERNSEHRAT - Fernsehrat gegen Aus für Parteien
« Antwort #1 am: 15. März 2015, 13:04 »
"Neben den 16 Ländervertretern müssten zugunsten der Vielfalt auch die politischen Parteien berücksichtigt werden, sagte ihr Vorsitzender Ruprecht Polenz (CDU) am Freitag nach einer Sitzung des Gremiums in Mainz. Sie bündelten gesellschaftliche Interessen. Außerdem würden Gruppen wie der Tierschutz nicht mehr berücksichtigt."

Tierschutz als Begründung für Parteienklüngel ? . Wenn das alles ist, kann ich gerne auf diese Parteien verzichten. sonst natürlich auch.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.132
Re: ZDF-FERNSEHRAT - Fernsehrat gegen Aus für Parteien
« Antwort #2 am: 24. März 2015, 09:30 »
Die Lösung ist sehr einfach, einfach für alle die Parteien einfach vollständig abschaffen, dann kann das Volk sich auch endlich eine ordentliche Verfassung geben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Tags: