Autor Thema: Bettina Röhl direkt: Das ungeliebte Gutachten aus dem Bundesfinanzministerium  (Gelesen 5546 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.940
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Bettina Röhl

Bettina Röhl direkt:
Das ungeliebte Gutachten aus dem Bundesfinanzministerium


Ein Gutachten aus dem Hause des Finanzministeriums schlägt vor das öffentlich-rechtliche Rundfunksystem erheblich zu verkleinern, durch Steuern gerechter finanzieren zu lassen oder die Inhalte über ein modernes Bezahlsystem zur Verfügung zu stellen. Nur einer schweigt lautstark und ziemlich ablehnend: Wolfgang Schäuble.

Blitz Donner! Das öffentlich-rechtliche deutsche Rundfunksystem (ARD, ZDF, Deutschlandfunk) gehört abgeschafft oder zumindest auf ein Minimum eingedampft? So lautet im Prinzip der Vorschlag der Weisen, sprich des “Wissenschaftlichen Beirats” der Schäubleschen Mammutbehörde (Bundesfinanzministerium) in Berlin, in ihrer kurz vor Weihnachten vorgelegten Bestandsaufnahme zur Fehlkonstruktion der öffentlich-rechtlichen Medien mit dem Titel “Gutachten „Öffentlich-rechtliche Medien – Aufgabe und Finanzierung“.

Selbst die private Konkurrenz kuscht. Gerade mal eben die Printmedien haben mühselig und sehr kleinlaut den Siegeszug der Öffentlich-rechtlichen auch noch ins Internet hinein ein wenig gedämpft.

weiterlesen auf:

http://www.rolandtichy.de/kolumnen/bettina-roehl-direkt/bettina-roehl-direkt-das-ungeliebte-gutachten-aus-dem-bundesfinanzministerium/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Angela Ferkel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
Aus dem Text von Bettina Röhl:
Zitat
"Ganz sicher würde bei einer Privatisierung der öffentlich-rechtlichen Medien sehr viel Sendemüll auf der Strecke bleiben..."

Kurz, schön, wahr und verheißungsvoll formuliert!


"TV is obsolete technology for me."
Edward Snowden


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 31. Dezember 2014, 11:27 von Bürger »

Offline Pepe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
@ Danke Uwe fürs einstellen  8)

Die Dame bringt es auf den Punkt!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zuwider

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Zitat:
"In den Beirat werden “grundsätzlich nur Wissenschaftler, “Hochschullehrer der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaft mit besonderen Fachkenntnissen auf dem Gebiet der Finanztheorie und Finanzpolitik”, berufen, wie es in der Satzung heißt."

... also ganz anders als die Praktikanten vom Beitragsservice mit ihren teils betrügerischen Schreiben ohne jede Unterschrift!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

nur noch eine Zwangs-Nummer im Propaganda-System.
Demokratie? -Abgabe?
... ist bereits abgegeben!

Tags: