Autor Thema: Publikumskonferenz ör Medien: Neue Rundfunkratsvorsitzende beim NDR  (Gelesen 1490 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.008
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


Ständige Publikumskonferenz für die öff.-rechtl. Medien:
"Neue Rundfunkratsvorsitzende beim NDR"


Entsandt ist sie vom Landesnaturschutzverband Schleswig-Holstein e. V. aber durch ihre Mitgliedschaft in der CDU, die man vorsorglich in der Presseerklärung unerwähnt ließ, hat man natürlich wieder DEN Parteieinfluss durch die Hintertür im Gremium, den wir von Anfang an beklagen.

weiterlesen auf:

https://publikumskonferenz.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=10&p=1346#p1346

sowie auf:
http://www.presseportal.de/pm/6561/2899101/ndr-rundfunkrat-waehlt-dagmar-pohl-laukamp-aus-schleswig-holstein-zur-vorsitzenden/sx


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Online seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.337
Unerwähnt blieb auch, dass Sie bereits 2006 einmal Vorsitzende des Verwaltungsrats des NDR war.
http://www.bankkaufmann.com/a-28256-NDR-Verwaltungsrat-waehlt-Dagmar-Pohl-Laukamp-zur-Vorsitzenden.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Tags: