Autor Thema: Vollziehungsbeamter des Beitragsservice trifft auf Zahlungsstreik.net  (Gelesen 2459 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.059
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Vollziehungsbeamter des Beitragsservice trifft auf Zahlungsstreik.net


Was tun, wenn der Vollziehungsbeamte an die Tür klopft?
Anleitung für alle, die nicht bereit sind für ARD ZDF Deutschlandradio zu zahlen.
Haltet euch auf dem Laufenden unter: www.zahlungsstreik.net

mehr auf:

https://www.youtube.com/watch?v=nZypKDR1kHs


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Juni 2014, 18:11 von Uwe »

Offline Viktor7

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.034
Ein charmanter Clip ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ViSa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
Sicherlich charmant, aber fake³ und alles andere als wirklich Hilfreich ...  ::)  :laugh:
Ist aber ganz nett anzusehen.

Gruß,
ViSa


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.784
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Sicherlich charmant, aber fake³ und alles andere als wirklich Hilfreich ...  ::)  :laugh:
Wer ein bisschen in Kontakt steht mit den Leuten von www.zahlungsstreik.net bzw. deren Aktionen etwas verfolgt, der weiß, dass das *kein* "fake" und schon gar kein "fake³" ist ;)
Dass dieser clip nicht "hilfreicher" ist, als er nunmal ist, ist der Situation geschuldet.
Es ist eine aktionskünstlerisch angereicherte Dokumentation - nicht mehr...
...aber eben auch nicht weniger ;) :D

PS:
@Uwe - bitte durch aktuellen Screenshot ersetzen - es sind mittlerweile gut
4.045+ Zahlungsstreikende bzw. Unterstützer und somit über
1.136.000+ € zurückgehaltene Rundfunkbeiträge
...und das ist erst die Spitze des Eisbergs.

ZahlungsVERWEIGERUNG = GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Eintragen! Mitmachen!! Weitersagen!!!
Wir müssen die Dunkelziffer öffentlich machen!

Auch, damit andere sehen, dass sie nicht allein sind... ;)
Denn die Neuregelung seit 01.01.2013 und Erniedrigung aller Bürger zu lediglichen "Beitragsschuldnern" erfordert allen nur erdenklichen Widerstand - auch derjenigen, die sich allein nicht trauen würden.
...und wer Bedenken hat:
Es reicht eine Postleitzahl und z.B. eine "alias"-Mailadresse.
Bedenken, dass dies eine "Fangschaltung" von ARD-ZDF-GEZ sein könnte, sind also fehl am Platze ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Juni 2014, 17:50 von Bürger »

Offline karlsruhe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Kein Fake und deshalb klasse :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: