Nach unten Skip to main content

Verlinkte Ereignisse

  • Veranstaltung in Stuttgart: 01. Mai 2014

Autor Thema: Veranstaltung in Stuttgart  (Gelesen 5300 mal)

  • Beiträge: 2.340
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Veranstaltung in Stuttgart
Autor: 20. April 2014, 16:02
1. Mai 2014 in Stuttgart (DGB)
[/size]

10 Uhr Demozug (Trommelgruppe) ab Marienplatz zum Marktplatz

11 Uhr Kundgebung auf dem Marktplatz

(Aktionen gesamt bis ca. 14 Uhr)

Ich werde mit dem Zug um 8.58 Uhr am Bahnhof in Stuttgart ankommen.

Werde ca. von 9.10-9.15 Uhr vor der Touristinformation, Königsstraße warten, für GEZ-BOYKOTTLER und Interessierte

Dann werde ich zum Marienplatz laufen und mich der oben genannten Veranstaltungsabfolge anschließen. (GEZ-Plakat am Rucksack)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ans Forum: beim Ostermarsch am 19.4.14 wurde von allen möglichen Gruppen Material und Flyer verteilt.

Würde dies hier diesmal auch für uns machen.

Bitte um Mithilfe bei der Gestaltung eines Flugblattes in unserer Sache.

Habe nur Schwarzweißdrucker, also entsprechend berücksichtigen.

Vielen Dank jetzt schon für die Entwürfe und Mithilfe


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

U
  • Beiträge: 147
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#1: 20. April 2014, 17:23
Ein Vorschlag zum Thema Flyer:
Es gibt professionelle Online-Druckereien mit Online Bestellmöglichkeit, z.B. http://www.flyeralarm.com/de.
Da gibt es z.B. farbige DIN A6 Flyer, beidseitig bedruckt, 2.500 Stück für 35,00 €.
Die Lieferzeit beträgt ca. 3-5 Werktage.
Das ist so günstig, da kannst Du jeden privaten Druckversuch bei Dir zu Hause vergessen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

  • Beiträge: 2.340
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#2: 20. April 2014, 18:03
Es geht mir nicht um einen günstigen Großauftrag, sondern um ein paar persönliche Flyer,die ich daheim ausdrucke und verteile, vielleicht 20-30 Stück. Vielen Dank trotzdem


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

  • Beiträge: 2.340
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#3: 01. Mai 2014, 16:14
Zum Treffpunkt kam keiner.

Bin dann zum Marienplatz gelaufen, um mit bei der Demo mitzulaufen.
Wurde dabei von einem anderen Forumsmitglied entdeckt.

Leider konnten wir die zwei weiteren Interessierten in dieser Menschenmenge nicht finden.

Die Demo und die Abschlußkundgebung waren echt groß (meine Schätzung 4-5000 Teilnehmer)

Das GEZ-Plakat an meinem Rucksack fand Beachtung, ebenso die vorort-Freiluft-Beratung ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

  • Beiträge: 2.340
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#4: 03. Mai 2014, 16:42


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

  • Beiträge: 2.340
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#5: 17. Mai 2014, 13:21
Habe noch Photos im Netz gefunden.

Man beachte vorallem die letzten Bilder ziemlich weit unten.

selber beurteilen

http://www.schaeferweltweit.de/archiv/stuttgart/140501_1mai-demos/index.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

T
  • Beiträge: 546
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#6: 17. Mai 2014, 14:19
Die Bilder haben alle eine Nummer (Dateiname). Sag bitte mal, welche Bilder Du meinst.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

  • Beiträge: 3.202
Re: Veranstaltung in Stuttgart
#7: 17. Mai 2014, 14:30
Karlsruhe meint sicherlich die Bilder, auf denen zu sehen ist, dass die Polizei mit Riesenaufgebot angetreten ist, um die "Demonstranten vor irgendwelchen Gefahren zu beschützen".


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

 
Nach oben