Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Verdi will Werbefreiheit und freie Bahn im Internet für ARD und ZDF  (Gelesen 1402 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.325
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Verdi will Werbefreiheit und freie Bahn im Internet für ARD und ZDF



Die Gewerkschaft Verdi : Fünf Thesen zur Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Fernsehen Wie geht es weiter mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Am Donnerstag debattieren die Ministerpräsidenten der Länder über die Rundfunkgebühren und einen geplanten Jugendkanal. Auch die Gewerkschaft Verdi hat sich Gedanken gemacht - und fordert nun u.a. weitgehende Werbefreiheit bei ARD und ZDF sowie weniger Beschränkungen der digitalen Verbreitung von Programmen.

mehr auf:
http://meedia.de/2014/03/12/verdi-will-werbefreiheit-und-freie-bahn-im-internet-fuer-ard-und-zdf/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Beiträge: 884
"Die Gewerkschaft vermisst die Vertretung der Zuschauer in den Rundfunk- und Verwaltungsräten"
Guter Ansatz, sonst viel Mist!
"Grundversorgung" heisst auf keinen Fall,  8 Mrd. Zwangsgebühren zu verballern!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

S
  • Beiträge: 2.177
Zwangsbeitrag für Verdi?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

A
  • Beiträge: 104
Haben wir ja schon - für den Personalrat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben