Autor Thema: Brauchen junge Zuschauer ein lineares TV-Programm?  (Gelesen 982 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.921
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Brauchen junge Zuschauer ein lineares TV-Programm?
« am: 08. März 2014, 21:08 »

Quelle: © BBC Three / DWDL.de

Brauchen junge Zuschauer ein lineares TV-Programm?


Zitat:
»Der Jugendkanal BBC Three wird als klassisches Programm abgeschafft. In Deutschland soll die Politik nächste Woche entscheiden, ob eins neu gegründet wird. Dabei wäre das, wenn überhaupt, viel besser im Netz aufgehoben.«

mehr auf:
http://www.dwdl.de/vorurteil/44966/brauchen_junge_zuschauer_ein_lineares_tvprogramm/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: