Autor Thema: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen  (Gelesen 1838 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.070
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« am: 24. Februar 2014, 07:57 »
Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen



Mit seinem ersten Buch spaltete Thilo Sarrazin Deutschland. Es erzielte eine Millionenauflage - die Medien verrissen ihn allerdings fast einhellig.  Nun stellt der Ex-Bundesbankvorstand sein neues Werk vor. Auf die üblichen Werbeauftritte in der ARD muss Sarrazin jedoch verzichten.

mehr auf:
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/kein-werbeauftritt-fuer-neues-buch-eklat-im-ersten-ardlaesst-sarrazin-doppelt-abblitzen_id_3637200.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« Antwort #1 am: 24. Februar 2014, 09:06 »
Es wird bei der "ARD-Filiale" RBB wohl befürchtet , dass der unberechenbare und bissige Sarrazin auch etwas ausschweift und einen Zusammenhang zwischen Meinungsfreiheit und Medienfreiheit mit klarstellen will . Das ist bei den öffentlich-rechtlichen natürlich unerwünscht .
Bei Maischberger wurde er daher sicher auch erst mal vorsorglich ausgeladen und im Termin nach hinten verlegt. Es muss erst noch ein Schlachtplan gegen Sarrazins spitze Zunge ausgearbeitet werden. Dafür kommt nun die bereits tausendmal durchgekaute Alkoholsucht als Lückenbüßer zum Zuge.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline passer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« Antwort #2 am: 24. Februar 2014, 13:15 »
Sarrazin gebührt keine Aufmerksamkeit.
Ignorieren ist das beste.

Denn er ist ein Troll der Politik.
Er ist ein Revolutionär von oben gegen die da unten.
Auch für Rundfunkgebühren Nichtzahler sollte nicht zwangsläufig gelten.
"Der Feind meines Feindes ist mein Freund"


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 877
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« Antwort #3 am: 24. Februar 2014, 14:32 »
Das ist natürlich Ansichtssache wie bei allen anderen Sachen auch. Aber wer sticht den sonst noch so wirksam in die Wespennester und offenen Wunden der offensichtlichen , aber ungern gesehenen Probleme hier in diesem Land.
So verkehrt ist sein Engagement nun auch wieder nicht , nur ist sein etwas außergewöhnlicher Stil sehr gewöhnungsbedürftig.
Inhaltlich trifft er doch vieles besser und treffender, wie kaum ein anderer zuvor. Ist es etwa besser , im stillen Kämmerlein seinen Frust abzulassen. Nicht ohne Grund gab es bei seinen Veröffentlichungen bisher so viele getroffene und bellende Hunde als Reaktion.
Jeder hat doch hoffentlich selbst soviel Horizont , um für sich die daraus richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. Nur vereinzelte tatsächlich nicht in die Zeit passende Passagen wären auszusortieren und somit zu ignorieren .
--Vielleicht nimmt er schon bald in seinem nächsten "Werk" die öffentlich-rechtlichen in den Verriss.
Der Mann war schon für mehrere positive Überraschungen gut.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline passer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
Re: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« Antwort #4 am: 24. Februar 2014, 14:38 »
Bei ihm ist es ja leider so, er präsentiert Probleme egal ob das wirkliche Probleme sind oder nicht.
Aber Lösungen, nicht wirklich.

Zweites Problem seine Anhänger, aktuell vor allen die Afd Wähler und Parteimitglieder.
Dazu eine kleine Story, es gab sich eine Zeit, da war in Dresden /Kongresshalle eine Diskussionsrunde zu seinen Buch
"Deutschland schafft sich ab".

Ein Fragesteller der ihm eine kritische aber sachliche Frage zukommen lies.
Wurde regelrecht vom Publikum wutschnaubend ausgebuht.

Das muss ja wohl noch gesagt werden dürfen, gilt scheinbar nicht bei Krititk.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline noTV

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 146
Re: Eklat im Ersten: ARD lässt Thilo Sarrazin abblitzen
« Antwort #5 am: 24. Februar 2014, 18:38 »
Frau Maischberger möge ihn bitte umgehend wieder einladen. Frau Maischberger und der Rest der Anstalt werden von unseren Gebühren bezahlt. Mich interessiert brennend, was Herr Sarrazin mitzuteilen hat.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: