Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Geldstrafe - Ermittlungen gegen Ex-Kinderkanal-Chef eingestellt  (Gelesen 1575 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.348
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Geldstrafe - Ermittlungen gegen Ex-Kinderkanal-Chef eingestellt


© KIKA

Ex-Kika-Programmgeschäftsführer Steffen Kottkamp hat eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro gezahlt. Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat ihre Ermittlungen daraufhin eingestellt. Kottkamp gilt nun nicht als vorbestraft.

mehr auf:
http://www.dwdl.de/nachrichten/44739/ermittlungen_gegen_exkinderkanalchef_eingestellt/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Beiträge: 1.334
  • bye offiz nicht "deutsch genug" angek Abschiebung
Das "Medienmagazin" dwdl.de ist zwar meist nur ein Hort der Unseriösität,
aber gehen wir erstmal davon aus, das der öffentl.-korr. Rundf. diesen Verbrecher wirklich
mit Zwangsbeitragsmitteln freigekauft hat.
Zuzutrauen ist es denen ja und durch den 15. Rästv. sind sie theoretisch in der kommerziellen Lage,
alle ihre Verbrecher zu schützen.

Naja, das erspart uns dann auch wiederum Arbeit, indem das nicht die Skandalliste 
( http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7890.msg57109.html#msg57109 )
eingetragen werden kann.

Aber ich (vermute) meine, dass es beim örR nur so von Verbrechern wimmelt.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 17. Februar 2014, 23:06 von Uwe«

 
Nach oben