Autor Thema: WDR Mediagroup will mit der Maus die USA erobern  (Gelesen 1334 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
WDR Mediagroup will mit der Maus die USA erobern
« am: 06. Februar 2014, 07:03 »
WDR Mediagroup will mit der Maus die USA erobern



In New York will die WDR Mediagroup nächste Woche erstmals "Die Sendung mit der Maus" dem US-Markt präsentieren. Im Interview sprechen Geschäftsführer Michael Loeb und Andrea Zuska, Geschäftsleiterin Programmverwertung, über die Maus, VoD und das Thema Werbeverzicht.

mehr auf:
http://www.dwdl.de/interviews/44577/wdr_mediagroup_will_mit_der_maus_die_usa_erobern/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


themob

  • Gast
Re: WDR Mediagroup will mit der Maus die USA erobern
« Antwort #1 am: 06. Februar 2014, 10:45 »
Herr Loeb und Frau Zuska verwechseln in diesem Interview etwas.

Plattformen wie sie von einem Konsortium bestehend aus ÖRR - deren Beteiligungsfirmen, privaten und systemkonformen Firmen, nämlich der Germanys Gold Plattform GmbH gewesen wären, haben rein gar nichts mit einem funktionsgerechten Grundversorgungsauftrag zu tun. Das Kartellamt hat diese VoD Plattform (wenn auch aus anderen Gründen) zu Recht untersagt.

Wenn die Maus jetzt auf dem amerikanischen Markt plaziert wird, ideale Gründe für die ÖRR, neue Beteiligungsfirmen in den USA zu gründen.

Zwangsbeitrag gibt ja vielfältige Möglichkeiten her. Vom Darlehen bis ..... Stammkapital ist also vorhanden. Dem angedachten Freihandelsabkommen und die geforderte Ausnahme aus dem Freihandelsabkommen, damit die alleinige Marktherrschaft des ÖRR bestehen bleiben kann, hat damit sicherlich nichts zu tun.  >:D

Ansatz über das Verständnis der Grundversorgung durch den ÖRR findet jeder hier: www.online-boykott.de

Die Überschrift im DWDL hätte lauten sollen: WDR Mediagroup will mit den Zwangsbeiträgen die USA erobern


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: