Autor Thema: Medienstiftung NRW:Förderung für satirische Sketchcomedy von Prime  (Gelesen 1128 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.052
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Medienstiftung NRW:Förderung für satirische Sketchcomedy von Prime


© Film und Medien NRW

Die Film- und Medienstiftung NRW hat vier Projekte auserkoren, die man ihm Rahmen des Pilotförderprogramms für innovative TV-Formate fördert. Den weitaus größten Betrag erhält dabei Prime Productions.

Das Pilotförderprogramm ist mit insgesamt 1,5 Millionen Euro ausgestattet.

mehr auf:
http://www.dwdl.de/nachrichten/44391/foerderung_fuer_satirische_sketchcomedy_von_prime/

Info's Medienstiftung NRW
http://www.filmstiftung.de/ueber-uns/aufsichtsrat/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
GF von dieser "förderungswürdigen" Prime Productions GmbH ist Georg Hirschberg (lt. http://www.deutscher-fernsehpreis.de/index.php?option=com_content&view=article&id=684:hirschberg-georg&catid=12:bio&Itemid=123&lang=de ) .

Seine "Leistungen" u. a. bisher:
„Die Karl Dall Show“
„Comedy Street“
„Red Nose Day 2003, 2004, 2005 und 2006“
„Die 100 nervigsten Deutschen 2003, 2004, 2005, 2006, 2007 und 2011“
„Nachgetreten"
„Die nervigsten Dinge der 90er - Der Comedy Rückblick von A-Z“
....

Mal sehen, was sie dieses Mal mit dem Zwangsbeitragsgeld für ein Schwachsinn produzieren
Naja, zumindest kann es nicht mehr schlimmer werden.....



Markus





Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.052
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
„Die 100 nervigsten Deutschen die den Rundfunkbeitrag verweigern,,


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: