Autor Thema: Volle Kassen, leere Kassen Die medienpolitischen Aufreger des Jahres 2013  (Gelesen 918 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.060
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle: www.epd.de

Volle Kassen, leere Kassen   Die medienpolitischen Aufreger des Jahres 2013

Frankfurt a.M. (epd). "Umbruch" und "Wandel" sind zwei Schlagworte, die seit Jahren auf Medienkongressen landauf, landab beschworen werden. Bei den zahllosen Podiumsdiskussionen, die auf diesen Tagungen stattfinden, bleibt freilich mitunter nebulös, was konkret mit Wandel gemeint ist. Anschauliche Beispiele lieferte das Jahr 2013 - und zwar in großer Menge.

mehr auf:
http://www.epd.de/fachdienst/fachdienst-medien/schwerpunktartikel/volle-kassen-leere-kassen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 16. Januar 2014, 10:13 von René »

Tags: