Autor Thema: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!  (Gelesen 1261 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« am: 12. Januar 2014, 10:55 »
       6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!

Um noch ein paar Klicks und Kommentare mit angeschlossenem Erregungsdurchfall zu generieren, greife ich nun zu einem ganz miesen Trick und frage, mit welchem Recht denn die Öffentlich-Rechtlichen ihre Gebühren kassieren, wenn doch mehr als die Hälfte gar nichts mehr mit dem Medium anfangen kann

mehr auf:
http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/44209/69_millionen_zuschauer_sind_nicht_ganz_deutschland/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 18. Januar 2014, 13:03 von Uwe »

Offline Bedrängter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 481
Re: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« Antwort #1 am: 12. Januar 2014, 11:08 »
"Womöglich könnte eine Fernsehpflicht helfen..." (Hans Hoff)
http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/44209/69_millionen_zuschauer_sind_nicht_ganz_deutschland/

Und die muß dann nachgewiesen: mit Protokollen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.756
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« Antwort #2 am: 12. Januar 2014, 11:50 »
Ich kann dem Artikel (noch) nichts abgewinnen.
Eine Aussage ist für mich nicht erkennbar.
Erkläre es mir einer... vielleicht?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


six2seven

  • Gast
Re: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« Antwort #3 am: 12. Januar 2014, 11:59 »
Zitat Hoff:
Alte Regel: Wer schreibt, bleibt.

Hallo Herr Hoff,
..noch ältere Regel: Weniger ist mehr!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.279
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« Antwort #4 am: 12. Januar 2014, 12:36 »
                                      6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!

Und Hans Hoff ist nicht ganz dicht!

Außer der korrekten Grundschulmathematik ( 7 M. < 80 M. ) dann nur noch Unsinn.
Von diesem Möchtegernjournalisten zu lesen ist doch eine Strafe.


dwdl.de profitiert doch indirekt vom Zwangsbeitrag.
Die teuren Stellenanzeigen dort bezahlen u. a. Firmen, die die unsäglichen Serien und Filme auch für den örR herstellen.
Und Hans Hoff "verdient" sich auch noch beim zwangsfinanzierten WDR5 dazu.

Das kommt also auch durch den Zwangsbeitrag zustande: Diese unsinnigen dwdl-"Kolumnen".

Diese talentlosen dwdl-"Journalisten" würden ohne Zwangsbeitrag wohl zum Arbeitsamt gehen müssen.
Sicher kommt es in näherer Zukunft dazu.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Januar 2014, 12:39 von unGEZahlt »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.126
Re: 6,9 Millionen Zuschauer sind nicht ganz Deutschland!
« Antwort #5 am: 12. Januar 2014, 14:45 »
Hoff macht Satire der übelsten Art, genau so wie es im öffentlich rechtlichen humorlosen Fernsehen seit Jahren gesendet wird. Diesen Mist versteht kein Mensch, gelacht wird von den Erzeugern dieser gequirlten (Jauche) am meisten darüber. Deshalb finden die alten Leutchen sowas lustig, über Mario Barth und die anderen Comedians kann kaum ein alter Mensch lachen, da ist zu viel Lärm und Action drin, da kommen die nicht mit. Wenn Hoff einen ganzen Artikel lang gegen andere Medien lästert, entspricht das dem üblichen Niveau von lustigen Sendungen im örR: alle 15 Minuten ein Gag, ohne Ablenkung schön langsam erzählt und immer wiederholt, damit auch das letzte senile Zwangsopfer kapiert, was für ein lustiger Vogel der Moderator ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: