Autor Thema: Fernsehlose machen Front gegen TV-Steuern – einige Dresdner verweigern Zahlung  (Gelesen 1167 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.086
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
                     Fernsehlose machen Front gegen TV-Steuern – einige Dresdner verweigern Zahlung

Zahlreiche Dresdner sind so erbost über die seit Jahresbeginn geltende Zwangsabgabe für ARD, ZDF und andere öffentlich-rechtliche Sender, dass sie sich beharrlich weigern, die neue de-facto-Steuer zu zahlen. Dem Mitteldeutschen Rundfunk liegen bisher rund 30 Klagen gegen die Beiträge vor.

mehr auf:
http://www.doebelner-allgemeine.de/web/daz/nachrichten/detail/-/specific/Fernsehlose-machen-Front-gegen-TV-Steuern-einige-Dresdner-verweigern-Zahlung-1603693247


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.049
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Der Artikel in der heutigen Print-Ausgabe der DNN ist deutlich länger. Auf "Herz und Nieren" habe ich ihn noch nicht geprüft. Beim ersten Überfliegen sind aber auch mir einige der leider nicht unüblichen "Halb-Aussagen" aufgefallen.
Ich glaube, wir müssen die Damen und Herren noch ein wenig intensiver "betreuen"... ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: