Autor Thema: 8. Medienkonferenz des dbb: Öffentlich-Rechtliche brauchen sichere Perspektiven  (Gelesen 699 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.053
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
8. Medienkonferenz des dbb: Öffentlich-Rechtliche brauchen sichere Perspektiven

Auch in Zukunft brauchen wir einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk, und der muss sachgerecht ausgestattet sein - sowohl personell als auch finanziell." Das forderte der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt zur Eröffnung der 8. Medienkonferenz des gewerkschaftlichen Dachverbandes am 9. Oktober 2013 in Berlin.

Ausdrücklich trat Dauderstädt damit der aktuell vom Bund der Steuerzahler vertretenen Auffassung entgegen, es gebe bei den Öffentlich-Rechtlichen ein kurzfristiges Milliarden-Einsparpotenzial und die "Vollversorgung der Bevölkerung" durch die Programme von ARD und ZDF sei gar nicht mehr notwendig, da "der Markt" alle notwendigen Inhalte für Funk und Fernsehen längst in ausreichender Breite und Qualität anbiete.

mehr auf:
http://www.ptext.de/nachrichten/8-medienkonferenz-dbb-oeffentlich-rechtliche-sichere-perspektiven-675958


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: