Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Eigenen Eingang sieht man nicht...  (Gelesen 1457 mal)

P
  • Beiträge: 5
Eigenen Eingang sieht man nicht...
Autor: 07. Oktober 2013, 23:18
Hallo,

zum 01.11. zieht P um. In der jetzigen Wohnung hat P ein Fragebogen am 19.09. erhalten und wird diesen bis zum Umzug ignorieren und sich dann ummelden.

P wird dann in L wohnen. Ein Bungalowhäuschen mit drei Wohnungen und drei Eingängen, diese sind aber etwas versteckt und von der Straße nicht Einsehbar, es scheint als wäre es eine Wohnung.
Wäre es möglich, dass P angibt, dass er bei einem anderen Mieter untergekommen ist, sozusagen eine WG, oder wird dies von der GEZ nachgeprüft?
Leider wird P wohl keine Beitragsnummer vom anderen Mieter bekommen, da andere Mieter eher misstrauisch sind und brav zahlen. Kann hier ein Vermerk auf den Anmeldebogen bei Beitragsnummer "siehe XYZ" gemacht werden?
P wird auch keinen Mietvertrag haben, da P kostenfrei bis auf Nebenkosten(werden so gezhalt) wohnt und somit auch keinen Nachweiß für Beitragsservice hat.
Ist es einen Versuch für P wert?

Grüße und Danke


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 07. Oktober 2013, 23:43 von Paddy007«

 
Nach oben