Autor Thema: Umstrittene TV-Reihe "Auf der Flucht" bekommt Fernsehpreis  (Gelesen 1242 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.050
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Bestes Dokutainment

“Auf der Flucht – Das Experiment”  (ZDFneo/doclights)

das wichtige Thema “Flucht und Asyl” ins populäre Dokutainmentgenre übersetzte, beeindruckte die Jury. Die kontrovers diskutierte Erweiterung des Genres konnte sich gegen die unterhaltsame Einkaufsrunde “Shopping Queen” (VOX/Constantin Entertainment) und die gescriptete Daily-Soap “Berlin – Tag & Nacht” (RTLII/filmpool entertainment) behaupten.

mehr auf:
http://www.starsontv.com/2013/10/02/deutscher-fernsehpreis-2013-das-sind-die-gewinner/artikel-0032514/

sowie auf:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/deutscher-fernsehpreis-2013-geht-u-a-an-auf-der-flucht-a-925913.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Oktober 2013, 23:35 von Uwe »

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.277
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
“Flucht und Asyl”, “Shopping Queen” und “Berlin – Tag & Nacht”  :o
- na, das sind ja tolle Auswahlmöglichkeiten!

Das ist so wie eine Entscheidung zwischen Keuchhusten, Gonorrhoe und Diphtherie.

Ich wette, das Preisgeld für diese "Leistung" wird garantiert auch noch durch den Zwangsbeitrag finanziert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Oktober 2013, 23:48 von unGEZahlt »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.050
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Umstrittene TV-Reihe "Auf der Flucht" bekommt Fernsehpreis
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2013, 18:11 »
Deutscher Fernsehpreis
Kein Land in Sicht


Auf die Bewegung, insbesondere bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten, dürfen wir gespannt sein.

mehr auf:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/deutscher-fernsehpreis-kein-land-in-sicht-12602133.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.277
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: Umstrittene TV-Reihe "Auf der Flucht" bekommt Fernsehpreis
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2013, 20:17 »
Das ZDF hatte bei diesem "preisgekröhnten" Dokutainmentformat Flucht und Asyl keinerlei Kosten gescheut,
und diesen abenteuerlustigen H-Promis bei der am Tage und Schönwetter nachgeahmten Mittelmeer-Bootsüberfahrt ein vorheriges Bundeswehr-Sicherheitstraining und ein nachfolgendes Rettungsschiff bezahlt, damit diesen demokratierettenden Personen ja nichts passiert.
(Ich habe den Schnulli, wie alle anderen vorhandenen Rundfunkangebote, nicht konsumiert, aber ich wette, der Ex-Nazi und die anderen Unbekannten hatten garantiert fabrikneue Marken-Rettungswesten an.)
 
( http://www.fr-online.de/kultur/kommentar-zu--auf-der-flucht--flucht-vor-krieg-ist-kein-abenteuer,1472786,23959770.html )


Dieses "preisgeehrte" Flucht und Asyl hat außer der Verschwendung eines hohen Zwangsbeitragsanteils natürlich überhaupt NICHTS gebracht!
Die anhaltenden Flüchtlingsdramen im Mittelmeer werden höchstens immer tragischer (u. a., weil angeblich nicht genug Geld für ausreichend Rettungsschiffe vorhanden ist!):

http://www.welt.de/politik/ausland/article120603496/93-Tote-bei-Schiffsunglueck-vor-Lampedusa.html



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Oktober 2013, 20:45 von unGEZahlt »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Tags: