Autor Thema: GEZ-Protestaktion  (Gelesen 889 mal)

Offline gezprotest

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
GEZ-Protestaktion
« am: 09. Dezember 2008, 22:30 »
An alle abgezockten.

Ich möchte eine Protestaktion gegen die GEZ durchführen.
Insbesondere protestiere ich gegen das einschlägige Fernsehprogramm der Öffentlich Rechtlichen Sender, insbesondere das die Programmvielfalt stark zu wünschen übrig lässt (ständige Wiederholungen, veraltete Filme, Werbeunterbrechungen etc.).
Desweiteren ist wie hier schon oft im Forum diskutierte wurde, die Frage zustellen ob ein überzogener Internetauftritt zur Grundversorgung der Bevölkerung gehört?

Können sich die öffentlich rechtlichen nicht auch über Werbung finanzieren, wie die privaten Sender? Also die GEZ-Gebühren ganz abschaffen oder halbieren!

Die Personen die sich dieser Aktion anschliesen möchten, bitte ich Ihre Teilnahmebekundung (gern auch mit der eigenen Meinung über die GEZ) an meine E-Mailadresse gezprotest@web.de zusenden.

MfG A. Müller


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: