Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Wenig erfreulich ist auch die neue ZDF-Krimireihe "Mordshunger".  (Gelesen 6522 mal)

Uwe

Likes 1
  • Moderator
  • Beiträge: 6.274
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Wenig erfreulich ist auch die neue ZDF-Krimireihe "Mordshunger".

So offensiv präsentiert das ZDF also seine Einfallslosigkeit.

Das ist so nicht unbedingt zu erwarten in einem Schmunzelkrimi, aber gerettet werden kann hier leider gar nichts mehr: „Mordshunger“ ist das Produkt von Fernsehleuten, die immer weiter das machen, was sie schon immer gemacht haben, und auf die Zuschauer setzen, die sich das angucken wollen, was sie sich schon immer angeschaut haben. Sie mögen ruhen in Frieden.

mehr auf:
http://www.berliner-zeitung.de/medien/zdf-krimi-noch-einmal-salz-drauf-und-zack--tot,10809188,24165384.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

R

Rochus

Likes 0
  • Beiträge: 1.126
Anstatt von den Briten "Foyle's War" zu übernehmen und damit mal was wirklich gutes einzukaufen, wird fröhlich selber experimentiert. Die lernen es einfach nicht mehr.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Verfassungsrechtlich bedenklich ist schließlich die Reformvariante einer geräteunabhängigen Haushalts- und Betriebsstättenabgabe. Insofern ist fraglich, ob eine solche Abgabe den vom BVerfG entwickelten Anforderungen an eine Sonderabgabe genügt und eine Inanspruchnahme auch derjenigen, die kein Empfangsgerät bereithalten, vor Art. 3 I GG Bestand hätte." Dr. Hermann Eicher, SWR-Justitiar in "Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 12/2009"

w

wtfacow

Da fällt mir doch glatt wieder dieser Typ ein:

"Der öffentlich-rechtliche Rundfunk sichert das Funktionieren unserer Demokratie.“

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12/30/arroganz-pur-wdr-chefredakteur-verhoehnt-kritiker-nennt-gez-eine-demokratieabgabe/

WTF?

Solche Sendungen sichern also das Funtionieren unserer Demokratie? Wie verblödet müssen unsere Mitbürger eigentlich sein das Sie das glauben?





Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben