Autor Thema: DFB-Pokal im TV: Warum zeigt die ARD Darmstadt und nicht TSV 1860?  (Gelesen 735 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
DFB-Pokal im TV: Warum zeigt die ARD Darmstadt und nicht TSV 1860?

Bei den Löwenfans ist die Enttäuschung groß: Warum zeigt die ARD nicht den Pokal-Kracher des TSV 1860 gegen den BVB im Free-TV. Was ARD-Sportchef Axel Balkausky sagt.

mehr auf:
http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.loewen-gegen-borussia-dortmund-dfb-pokal-im-tv-warum-zeigt-die-ard-darmstadt-und-nicht-tsv-1860.e5c0b869-5b05-463a-9fab-44bb838c14c6.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Rochus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.127
ARD und Free-TV - das beißt sich irgendwie!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Verfassungsrechtlich bedenklich ist schließlich die Reformvariante einer geräteunabhängigen Haushalts- und Betriebsstättenabgabe. Insofern ist fraglich, ob eine solche Abgabe den vom BVerfG entwickelten Anforderungen an eine Sonderabgabe genügt und eine Inanspruchnahme auch derjenigen, die kein Empfangsgerät bereithalten, vor Art. 3 I GG Bestand hätte." Dr. Hermann Eicher, SWR-Justitiar in "Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 12/2009"

Tags: