Autor Thema: "TVLab" bei ZDFNeo: Das Zweite auf der Jagd nach Frischfleisch  (Gelesen 805 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.165
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
"TVLab" bei ZDFNeo: Das Zweite auf der Jagd nach Frischfleisch

Was bedeutet es, ein Mann zu sein? Und wie sähe "Six Feet Under" unter deutschen Produktionsbedingungen aus? ZDFNeo lässt im "TVLab" wieder über neue Sendungsformate abstimmen. So wird kostengünstig mit Innovation geprotzt - damit sich beim Hauptsender bloß nichts ändert.

Dem hat die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) bekanntlich auferlegt, in der Gebührenperiode von 2013 bis 2016 insgesamt 75 Millionen Euro einzusparen. Betroffen sind davon nicht die "Altlasten" im aufgeblähten Verwaltungsapparat, sondern die überwiegend jungen freien Mitarbeiter im sogenannten dritten Kreis. In der Folge überaltert das ZDF in Ruhe weiter, während mangels motivierter Mitarbeiter immer mehr ausgelagert wird an freie Produktionsfirmen. Verantwortliches öffentlich-rechtliches Fernsehen geht anders.

mehr auf:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/zdfneo-laesst-im-tvlab-die-zuschauer-ueber-das-programm-entscheiden-a-917805.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Tags: