Autor Thema: DFL-Boss Rauball enttäuscht von ARD & ZDF  (Gelesen 2764 mal)

Online Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.068
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
DFL-Boss Rauball enttäuscht von ARD & ZDF
« am: 31. Juli 2013, 18:43 »
DFL-Boss Rauball enttäuscht von ARD & ZDF

Kosten für die Bundesliga sind Grund für den Verzicht der Öffentlich-Rechtlichen auf das DFB-Team - vor 22 Minuten

FRANKFURT/MAIN  - Ligapräsident Reinhard Rauball ist enttäuscht, dass die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender die Qualifikationsspiele der deutschen Fußball-Nationalelf für die EM 2016 und die WM 2018 künftig nicht mehr zeigen.

mehr auf:
http://www.nordbayern.de/ressorts/schlagzeilenseite/dfl-boss-rauball-enttauscht-von-ard-zdf-1.3068058


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline doe13

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: DFL-Boss Rauball enttäuscht von ARD & ZDF
« Antwort #1 am: 31. Juli 2013, 18:48 »
und ich bin begeistert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich bin gebannt, weil ich mich nicht an die Regeln halte.

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.926
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: DFL-Boss Rauball enttäuscht von ARD & ZDF
« Antwort #2 am: 31. Juli 2013, 19:14 »
Zitat
„Die Spiele der Nationalmannschaft sind Bestandteil des Rundfunkstaatsvertrags“

So, der Staatsvertrag sieht Fußball vor. Gut zu wissen!

Und haben die Unterzeichner des Rundfunkstaatsvertrages diejenigen gefragt, die den ganzen Apparat zwangsfinanzieren müssen? Das sind nämlich etwas mehr als die 16 Ministerpräsidenten – ca. 82 Millionen nämlich.

Gut so! Kein Fußball!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: